1.Heimspiel der Männer gegen den TV Helmbrechts

Gepostet von am 19.09.2014 in Aktuelles

Am heutigen Samstag um 20 Uhr treffen die Ansbacher Handballer in der heimischen Beckenweiherhalle auf ein Urgestein der Landesliga, den TV Helmbrechts. Die Gäste um Spielertrainer Nici Aust verfügen über eine Mannschaft, die fast ausschließlich aus Eigengewächsen besteht. Im ersten Spiel konnten die Oberfranken im Derby gegen die HSG Fichtelgebirge fast eine Überraschung schaffen und unterlagen nur knapp mit 25:26. Besonderes Augenmerk müssen die Ansbacher auf das Spiel über die Außen und den Kreis legen. Doch die Defensive stand ja beim Saisonauftakt in Lohr schon ganz gut und mit Markus Klein, der sein Punktspieldebut geben wird, wird mit Sicherheit auch das Angriffsspiel belebt werden. Auch Torhüter Stefan Kleinlein wird erstmals für die HG auflaufen. Die Mannen von Trainer Bernd Hitzler haben unter der Woche sehr gut trainiert und sind sehr zuversichtlich, die ersten beiden Pluspunkte der Saison einzufahren.
HG: Bär, Kleinlein, Stang (Tor); Heumann, Greiner-Schwed, Jens Landsgesell, Zimmermann, Klein, Liebich, Braun, Schröferl, Portschy, Sven Landsgesell, Hammeter (?)