A-Jugend männlich, HG Ansbach – SpVgg Giebelstadt, 27:37 (11:17)

Gepostet von am 21.01.2020 in Aktuelles, Allgemein, Jugend, mA Jugend

 Nichts zu erben gab es im ersten Heimspiel 2020 für die HG. Der Tabellennachbar aus Unterfranken war in allen Belangen überlegen. Von Beginn an gestaltete der Gegner das Spiel nach Belieben. Technisch, körperlich und spielerisch 2 Klassen stärker, wurde Ansbach nur die Zuschauerrolle zuteil. Das Endergebnis stand eigentlich schon nach 5 Minuten fest. Einzig der unverwüstliche Einsatzwille war verantwortlich das es nicht zu einem Schlachtfest für Giebelstadt wurde. Leider fand kein einziger Akteur zu annähernd normaler Form. Hätte der Gegner nicht noch viele Chancen liegengelassen, dann wäre das Ergebnis noch weit höher ausgefallen. Die HG gab bis zur letzten Minute alles, aber gegen einen so starken Verein gibt es einfach keine Chance auf einen Sieg.

Es spielten: Reitmaier 1, Wagner 3, Porzner 7, Lutz 5 ,Sening 2, Janner(Tor) ,Pollack 3 ,Meindorfner 5, Seidl, Meyer 1.