A-Jugend männlich, JSG Fürther Land – HG Ansbach 41:17 (20:3)

Gepostet von am 12.11.2019 in Aktuelles, Allgemein, Jugend, mA Jugend

Nichts zu erben gab es im 2. Spiel der A-Jugend bei der JSG Fürther Land. Zum Anfang der Partie lief eigentlich alles nach Plan, schnelles Spiel, das meist nur durch Fouls gestoppt werden konnte, führte schon in der Anfangsphase zu 2 7m für Ansbach. Der erste wurde von Felix Porzner vergeben, der 2. wurde von Anian Seidl sicher verwandelt. Anian Seidl war es auch der die 2:1 Führung in der 3. Minute warf. Tja und dann brachen alle Dämme, einen Fehlwurf nach dem anderen und eine nachlässige Abwehr führten zu einem Rückstand von 2:18 in der 22.Minute, das bedeutet eine Serie von 17 zu null Toren für Fürth. Bis zur Pause erhöhte der Gegner noch zum 3:20 Halbzeitstand. Die taktischen Hilfestellungen galt es nun im Spiel umzusetzen. Der Beginn der 2.Hälfte war dann auch die stärkste Zeit der HG. Bis zur 38. Minute konnte man den Rückstand auf 13 Tore verkürzen, dann aber wieder die gleichen Fehler wie am Anfang. Den nur mit einem Auswechselspieler angereisten Ansbachern schwanden nun auch noch die Kräfte und unterlagen Fürth schliessendlich auch in dieser Höhe verdient mit 17:41. Einzig das bis zur letzten Minute nicht aufgegeben wurde macht das Ergebnis etwas erträglicher. Am Donnerstag steht das erste Heimspiel gegen Neustadt an, da bleibt nur zu hoffen das wesentlich konzentrierter agiert wird, sonst droht Ansbach auf den letzten Tabellenplatz abzurutschen.  Reitmaier 1,Wagner 1/1,Porzner 8/2,Lutz 2,Sening,Janner(Tor),Pollack 3,Seidl 2/1.