B-Jugend männlich, Quali ÜBOL, 3. Runde

Gepostet von am 14.05.2018 in Aktuelles, Allgemein, Jugend, mB Jugend

Weit reisen musste die B-Jugend zur 3. Quali Runde nach Vöhringen. Gleich im ersten Spiel bekam man es mit dem Ligakonkurrenten aus Schwabach zu tun. Sehr ausgeglichen war das Spiel, einzig den Torjäger der Schwabacher bekam man nicht in den Griff. Erst eine Manndeckung gegen ihn, die Mattis Kraft sehr gut löste, grenzte seinen Aktionsradius ein. Meist ein Tor im Rückstand, erkämpfte sich Ansbach mit konzentrierter Abwehrarbeit die erste Führung kurz vor Ende der Partie. Schwabach konnte in der 29. Minute ausgleichen. 40 Sekunden noch zu spielen. Ansbach begann mit einem Laufweg, eine unglückliche Passannahme konnte vom Gegner zum Sieg genutzt werden. Endstand 12:13.
Gleich zum nächsten Spiel musste Ansbach gegen den späteren Turniersieger antreten. Bis zum 2:3 hielt man mit, dann brachen allmählich alle Dämme, bis zur Halbzeit lag man mit 6 Toren zurück. Kontinuierlich baute Günzburg seine Führung bis zum Ende auf 10:27 aus. Allen war klar im letzten Spiel gegen Vöhringen geht es um alles.
Nur ein Sieg würde die Qualifikation für die ÜBOL möglich machen. Es wurde ein hochklassiges Spiel. Mit hohem Einsatz und Spielfreude entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Selbst eine 1:5 Führung des Gegners konnte Ansbach nicht aus der Ruhe bringen, Tor um Tor wurde der Rückstand verkürzt, beim 6:6 gelang das erste Unentschieden. Leider blieben in der Endphase gute Möglichkeiten ungenutzt, die daraus folgende 3 Tore Führung verteidigte Vöhringen bis zum Ende (17:19).
Schade, trotz gutem Einsatz, aber dem fehlendem, nötigen Quäntchen Glück, wäre mehr drin gewesen, so aber spielt die B-Jugend die kommende Saison in der ÜBL.

Janner(Tor),Rothenberger -/-/2,Seidl 2/2/2,Porzner 2/-/5,Lutz -/3/-,Kraft 7/4/6,Pollack -/1/-, Meindorfner 1/-/1.

Bericht: Thomas Lauer