B-Jugend männlich, Quali ÜBOL 2. Runde

Gepostet von am 1.05.2018 in Aktuelles, Allgemein, Jugend, mB Jugend

B-Jugend ÜBOL Quali 2.Runde

Im ersten Spiel gegen Buckenhofen gab es anfänglich ein vorsichtiges Abtasten beider Mannschaften. Das Spiel blieb bis zur Pause ausgeglichen. Im Verlauf der 2.Hälfte setzte sich Ansbach dann aber kontiuierlich ab. Schnelles, agiles Angriffsspiel führte immer öfter zu sehenswerten Chancen, die auch konsequent genutzt wurden. Endstand 13:8.
Der Gegner der 2. Partie war Lohr. Wiederum sahen die Zuschauer eine starke erste Hälfte, in der sich keiner der beiden Mannschaften absetzen konnte. Kurz vor der Pause vergab Ansbach ein klare Torchance, den folgenden Angriff konnte Lohr erfolgreich zur 6:7 Führung nutzen. Dann begann die starke Phase des Rückraums von Lohr. Ansbach fand kein Mittel um die Distanzwürfe oder auch die Anspiele an den Kreis zu unterbinden. Das führte zu einem etwas hohen, aber nicht unverdienten Sieg mit 10:16 für Lohr.
Der HC Erlangen war der nächste Gegner. Jetzt stand im Fokus das variable und temporeiche Spiel der Gegner zu stören. Die Vorgabe wurde konsequent umgesetzt. Leider führten zu viele Fehlwürfe dazu, dass sich Erlangen eine 2 Tore Führung erkämpfte und diese, durch die sich mehrenden Fehlpässe der unserer Jungs, den Spielstand bis zum Spielende auf 5 Tore erhöhen konnte (8:13).
Im letzten Spiel des Turniers traf man auf Neumarkt. Im vorletzten Spiel des Turniers kam es zu einem nicht erwarteten temporeichen Spiel. Sehr ausgeglichen, mit viel kämpferischem Einsatz geführt, blieb die Partie bis zum Schluss spannend. Eine Chance kurz vor Ende der Parte wurde liegengelassen. Neumarkt nutzte seine letzten Angriff zum Torerfolg und die verbliebenen 30 Sekunden genügten Ansbach nicht mehr um auszugleichen. Endstand hier 12:13.
Ansbach beendete diese Runde auf Platz 4 und muss sich nun in der 3.Runde für die ÜBOL qualifizieren.

Janner(Tor),Rothenberger -/-/1/1, Seidl 1/-/-/-, Reitmaier -/-/-/1, Porzner 4/6/4/5, Lutz 3/-/1/2 ,Kraft 5/3/2/2, Pollack -/1-/-, Meindorfner -/-/-/2