Aktuelles

D- Jugend männlich, HG Ansbach – TSV Puschendorf, 23:17

Gepostet von am 13.11.2018 in Aktuelles, Allgemein, Jugend, mD Jugend

Im ersten Hauptrundenspiel hatten es die D-Jungs mit dem unbekannten Gegner aus Puschendorf zu tun. Die Ansbacher konnten im Angriff durch Kombinationen im Rückraum und mit Zuspiele an den Kreis erfolgreich abschließen. Lediglich vom 7m-Punkt scheiterten die Ansbacher Jungs des Öfteren am Keeper der Gäste. In der Abwehr hatte die HG mit den Einläufen und 1:1-Situationen zu kämpfen. Dadurch zeigte sich eine ausgeglichene erste Halbzeit und die Seiten wurden bei einem Stand von 11:11 gewechselt. In der 2. Halbzeit schlichen sich bei der Gastmannschaft Pass-/Fangfehler in das Angriffspiel...

Mehr

Männer I, HG Ansbach – TSV Wendelstein, 33:30

Gepostet von am 13.11.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Durch eine Leistungssteigerung in der letzten Viertelstunde kann die Ansbacher Schmidt-Sieben auch das dritte Heimspiel der Saison für sich entscheiden. Eigentlich hätte es eine eindeutige Angelegenheit werden sollen am vergangenen Samstag – zumindest wenn man nach den Ansbacher Ambitionen geht. Aus einer soliden Abwehr heraus wollte man kompromisslosen Handball gegen den Aufsteiger aus Wendelstein spielen, um gar nichts anbrennen zu lassen. Der Beginn der Partie gestaltete sich allerdings ziemlich ausgeglichen. Die Gäste, die zu diesem Zeitpunkt lediglich einen Punkt zu verbuchen...

Mehr

Frauen I, HG Ansbach – TSV Wendelstein, 26:17

Gepostet von am 12.11.2018 in Aktuelles, Allgemein, Frauen, Frauen I

Am Samstag hatte die Damen 1 der HG Ansbach den TSV Wendelstein zum Spitzenspiel der Bezirksoberliga zu Gast. Vor der Begegnung war für die Ansbacher Damen klar, dass sie mit einem Sieg gegen den Tabellenführer diesen von Platz 1 verdrängen und selbst den Platz an der Sonne einnehmen wollen. Zu Beginn des Spieles kam es aufgrund guter Defensivarbeit auf beiden Seiten zu wenigen Torchancen. Dies führte nach 5 Minuten zu einem Zwischenstand von 1:1. Bis zur Hälfte der ersten Halbzeit gelang es keiner der beiden Mannschaften sich deutlich abzusetzen. Nachdem sich die Rezatbienen ab diesem...

Mehr

Männer II, HG Ansbach – TuS Feuchtwangen, 42:23

Gepostet von am 12.11.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Ungefährdeter 42:23 Derbysieg gegen Feuchtwangen Nur bis zur zehnten Spielminute konnten die Feuchtwanger der HG Ansbach folgen, und das auch nur, weil die Hausherren in der Abwehr noch nicht auf dem Feld waren und im Angriff etliche Konterchancen vergeben wurden. Ab Spielminute elf zog die HG Tor um Tor davon. In der 15. Spielminute entschied sich das Trainergespann Kojellis und Stiegler dazu einen kompletten Blockwechsel vorzunehmen. Also tauschte man die komplette erste sieben aus. Am Spielverlauf änderte dieser Wechsel nichts. Über Tempogegenstöße zog man bis zur Pause auf 19:11...

Mehr

Männer I, HG Ansbach – TSV Wendelstein (Vorbericht)

Gepostet von am 9.11.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Heimspiel an alter Wirkungsstätte – HG Ansbach gegen TSV Wendelstein Die erste Männermannschaft der HG Ansbach bestreitet am Samstag ihr Heimspiel gegen den TSV Wendelstein nicht wie gewohnt in der Beckenweiherhalle, sondern an der alten Wirkungsstätte der Handballer des damaligen TSV Ansbach, der Weinberghalle. Dort wo schon Regionalligaspiele mit Ansbacher Beteiligung ausgetragen wurden, müssen nun die Mannen von Trainer Wolfgang Schmidt einmal mehr Charakter beweisen und dem Heimpublikum beweisen, dass die gezeigte Leistung vom vergangenen Wochenende in Zirndorf nicht das Niveau ist,...

Mehr

Männer II, H Ansbach – TuS Feuchtwangen (Vorbericht)

Gepostet von am 9.11.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer II

Derby gegen Feuchtwangen in der Weinberghalle Am Samstag um 16:00 Uhr kommt es zum Derby gegen den TUS aus Feuchtwangen in der Ansbacher Weinberghalle. Der Gast steht aktuell mit zwei Punkten am Tabellenende. Die HG II hat sich durch drei Siege in Folge in auf den dritten Platz gekämpft. Vom Papier her sind die Ansbacher also der Favorit, aber bei der HG heißt das nichts. Gerade gegen Mannschaften aus dem unterem Drittel der Tabelle tut sich die „Zweite“ oft schwer. Damit man dennoch die zwei Punkte in Ansbach behält, soll der Fokus vor allem auf der Abwehrarbeit liegen.

Mehr