Männer I

Männer I, TSV Roßtal – HG Ansbach, 24:34

Gepostet von am 17.04.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Versöhnlicher Saisonausklang in Roßtal Im letzten Spiel der Saison gelingt es der Schmidt-Sieben, mit einem 24:34- Sieg zwei Punkte gegen die Landesliga-Reserve aus Roßtal zu gewinnen. Ohne den privat verhinderten Coach Wolfgang Schmidt, dafür unter der Leitung von Spielertrainer Grainer-Schwed trat man ein letztes Mal in dieser Spielzeit auswärts an. Nachdem beide Mannschaften bereits in den Wochen zuvor ihre Position in der Tabelle gefunden hatten, ging es nicht mehr um viel. Dennoch wollte man den Schwung aus den letzten Spielen mitnehmen und konzentriert spielen. Direkt von...

Mehr

Männer I, TSV Roßtal – HG Ansbach (Vorbericht)

Gepostet von am 12.04.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

HG Ansbach will sich positiv verabschieden Am kommenden Sonntag steht um 18 Uhr das letzte Spiel der Männer der HG Ansbach an. Die Schmidt-Sieben muss in Roßtal bei der Landesliga-Reserve antreten. Dabei will man sich auf Ansbacher Seite mit einem positiven Eindruck aus der Saison verabschieden. Aus dem Hinspiel haben die HGler noch eine Rechnung offen: Stark ersatzgeschwächt hatte man damals zuhause einen Punkt abgegeben und nur unentschieden gespielt. Zuletzt zeigte jedoch die Formkurve der Ansbacher stark nach oben, weshalb man es im Rückspiel nun besser machen will und muss,...

Mehr

Männer I, HG Ansbach – MTV Stadeln (Vorbericht)

Gepostet von am 5.04.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Strauchelt auch der nächste Titelaspirant? Die Männer der HG Ansbach haben einen Lauf: Nacheinander ließen in den letzten beiden Spielen die Titelaspiranten des Pos SV Nürnberg sowie der der HSG Lauf/Heroldsberg II wichtige Punkte im Titelkampf gegen die Schmidt-Sieben liegen. Nun kommt am Samstag zum letzten Ansbacher Heimspiel der Saison der aktuelle Tabellenführer MTV Stadeln in die Beckenweiherhalle; und der Lauf der Ansbacher soll weitergehen. Auch mit diesem Gegner haben die Rezatstädter noch eine Rechnung offen. Im Hinspiel war man dem MTV im gebundenen Spiel...

Mehr

Männer I, HSG Lauf/Heroldsberg – HG Ansbach, 31:33

Gepostet von am 2.04.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Ansbach ärgert zweiten Meisterschaftsanwärter Mit einem starken Auftritt in Lauf gelingt es der Schmidt-Sieben erneut, gegen einen potentiellen Meisterschaftskandidaten einen Sieg einzufahren. Von Beginn an war die Marschroute klar: wie am vergangenen Wochenende gegen Post sollte eine stabile Abwehr die Basis für ein kompromissloses Tempospiel nach vorne bilden. So wurde ab der ersten Minute mit einer Manndeckung für eine Sonderbetreuung des laufer Spielertrainers Felix Ehler gesorgt, um das Aufbauspiel der Gastgeber zu stören. Vorne sorgte die Ansbacher Offensive für viel Wirbel...

Mehr

Männer I, HSG Lauf/Heroldsberg II – HG Ansbach (Vorbericht)

Gepostet von am 29.03.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Nächster Top-Gegner wartet diesmal auswärts Nach dem überzeugenden Auftritt gegen den damaligen Tabellenführer Post SV Nürnberg, will die HG Ansbach am Sonntag auswärts gegen die zweite Mannschaft der HSG Lauf/Heroldsberg ihre gute Form bestätigen. Dabei können die Ansbacher auch auf eine gute Leistung im Hinspiel zurückblicken. Damals verlor man zuhause unglücklich mit nur einem Tor, nachdem man zur Halbzeit sogar noch mit 5 Treffern geführt hatte. „Ich denke wir müssen keines Falls verstecken“, so Trainer Wolfgang Schmidt, „wir haben im Hinspiel gezeigt, dass wir...

Mehr

Männer I, HG Ansbach – Post SV Nürnberg, 38:32

Gepostet von am 24.03.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Wiedergutmachung geglückt Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung beim 38:32 Heimsieg gegen den Post SV gelingt es der Schmidt-Sieben, die Niederlage aus dem Hinspiel vergessen zu machen und zwei Punkte in Ansbach zu behalten. Nicht nur an die Hinrunde, sondern auch an den vergangenen Sonntag in Wendelstein erinnerte man sich vor dem Spiel und wollte einiges besser machen. Gegen die nürnberger Mannschaft, die sich vor dem Spiel die Tabellenführung mit Lauf und Stadeln teilte, musste von Anfang an mit voller Überzeugung und kompromisslos aufgetreten werden. So die Ansprache von...

Mehr