Männer III

Männer III, HG Ansbach – TSV Weißenburg, 34:27 (14:16)

Gepostet von am 21.01.2020 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

 Guter Start in die Rückrunde Gegen Weißenburg gab es am Ende einen sicheren Sieg. Ansbach startete konzentriert. In der 8 Minute führten die Rezatstädter mit 5:2. Doch dann kamen die Gäste besser ins Spiel. Immer wieder konnten sie aus dem Rückraum zu Torerfolgen kommen. Sie drehten das Spiel und führten in der 25. Minute mit 11:15. In der zweiten Hälfte stellten die Ansbacher die Abwehr um. Den agilen Mittelmann deckten sie jetzt eng. Dadurch verlor der Angriff der Gäste seine Wirkung. Im Angriff nutzte die Dritte ihre Chancen konsequent. Schnell wurde der Rückstand...

Mehr

Männer III, HG Ansbach – TSV Nürnberg Johannis, 32:15 (15:8)

Gepostet von am 13.01.2020 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

  Die Dritte hat den Auftakt ins neue Jahr souverän gemeistert. Gegen die Nürnberger hatte man nur in der Anfangsphase etwas Schwierigkeiten. Mit zunehmender Spieldauer machte sich aber die Überlegenheit der Rezatstädter bemerkbar. Beste Phase war nach der Halbzeit. Aus einer starken Abwehr konnte Florian Krause immer wieder den jungen Felix Porzner nach vorne zum Konter schicken. Es war insgesamt eine gute Mannschaftsleistung. Die Rückrunde kann kommen. Es spielten: Heckel, Krause; Kristkeitz, Porzner F. 8, Gliebe, Reichert 5, Croner, Dorn, Rosenhauer 1, Sand 2, Porzner M. 2,...

Mehr

Männer III, HG Zirndorf II – HG Ansbach, 26:25 (10:19)

Gepostet von am 19.12.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

Was für ein verrücktes Spiel. In der ersten Halbzeit gelang der Dritten alles. Eine stabile Abwehr, gute Torhüterleistungen, schnelle Konter und konzentrierte Chancenauswertung. Bei einer 10:19 Pausenführung sollte eigentlich nichts mehr anbrennen. Doch dann kam die zweite Halbzeit. Ansbach gelang in den ersten 15 Minuten kein Treffer. Das Spiel wurde eng. Doch die Rezatstädter behielten bis kurz vor Schluss die Nase vorn. Dann erzielte Zirndorf den Siegtreffer und das Spiel war aus. Bereits am Mittwoch geht es in eigener Halle gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter...

Mehr

Männer III, SG Altenfurt/Feucht II – HG Ansbach 30:35 (20:18)

Gepostet von am 12.11.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

In dieser Saison gibt es keine leichten Spiele. Das ist die Erkenntnis des 5. Spieltags. In Feucht entwickelte sich von Beginn an ein munterer Schlagabtausch ohne Abwehrreihen. Die Ansbacher Deckung war offen wie ein Scheunentor. 20 Tore im ersten Durchgang sprechen Bände. Zum Glück funktionierte der Angriff. Dadurch ging es nur mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Pause. In der zweiten Häflte stand die Abwehr besser. Nun konnte sich auch Torhüter Frank Heckel mit zahlreichen Paraden auszeichnen. Im Angriff funktionierte das Trio Felix Bayer, Thomas Gliebe, Felix Porzner vorzüglich....

Mehr

Männer III, HG/HSC Fürth – HG Ansbach, 25 : 28 (15:15)

Gepostet von am 28.10.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

Drittes Spiel, dritter Sieg. Die Dritte ist perfekt in die neue Saison gestartet. Mit großem Respekt starteten die Ansbacher in die Partie. Einige Spieler fehlten und immerhin handelte es sich bei Fürth um die erste Mannschaft. Die erste Hälfte verlief ausgeglichen. Die Rezatstädter hatten zwar immer die Nase vorn. Beim 8:12 in der 20. Minute durch Mathias Heckel war der Vorsprung am deutlichsten. Doch die Gastgeber kämpften sich bis zur Pause wieder heran. Auch in der zweiten Halbzeit legte Ansbach vor, Fürth zog nach. In der 50. Minute stand es 23:23. Letztendlich hatte Ansbach aber...

Mehr

Männer III, TSV Roßtal – HG Ansbach III 20: 22 (11:11)

Gepostet von am 21.10.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

Erfolgreiche Revanche für die verpasste Titelverteidigung Im April verlor die Dritte noch mit 2 Toren in Roßtal. Jetzt drehten sie den Spieß um. Dabei begann das Spiel alles andere als verheißungsvoll. Nach 15 Minuten stand es 9:2 für die Gastgeber. Es sah nach einem Debakel aus. Doch zum Glück konnten die Rezatstädter wieder aus dem Vollen schöpfen. Während Ansbach frische Kräfte brachte, zeigten sich bei den Roßtalern schon erste Ermüdungserscheinungen. Vielleicht dachten sie auch schon, dass wird heute eine leichte Beute. Aber weit gefehlt. Florian Krause vernagelte für...

Mehr