Männer III

Männer III, TV Eibach 03 – HG Ansbach, 16:33 (Saisonende)

Gepostet von am 15.04.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

TV Eibach 03 gegen HG Ansbach III 16 : 33 (5:19) Die HG Ansbach III ist erneut Meister der Bezirksklasse. Im letzten Saisonspiel gab es einen klaren Sieg gegen den Tabellenvorletzten aus der Noris. Aus einer stabilen Deckung kamen die Rezatstädter immer wieder über Konter zum Erfolg, die vor allem von Andre Braun und Felix Bayer erfolgreich abgeschlossen wurden. 10:32 führten die Ansbacher in der 51. Minute. Andre Braun erzielte 14 Treffer und sicherte sich somit auch die Krone für den besten Torschützen der Saison in der Bezirksklasse. Es spielten: Heckel, Grupe; Braun 14/1, Ott,...

Mehr

Männer III, HG Ansbach – TSV Rothenburg, 32:25

Gepostet von am 16.03.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

HG Ansbach III gegen TSV Rothenburg III 32:25 (18:12) Im vorgezogenen Lokalderby siegte die Dritte souverän gegen die Tauberstädter. Lediglich am Anfang sah es nicht danach aus. Rothenburg erwischte den besseren Start und führte 4:7. Erst durch die Umstellung auf eine offensivere Deckung bekamen die Ansbacher das Spiel besser in den Griff und konnten in der 20. Minute zum 10:10 ausgleichen. Noch einmal gingen die Gäste in Führung, danach erzielten die Rezatstädter 8 Treffer in Folge. Ein kleine Vorentscheidung war gefallen. In der zweiten Halbzeit dominierten die Gastgeber weiterhin....

Mehr

Männer III, TV Dietenhofen – HG Ansbach, 26:28

Gepostet von am 12.03.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

TV Dietenhofen gegen HG Ansbach III 26:28 (10:15) In der Bezirksklasse kam es am Wochenende zum Showdown zwischen den beiden ungeschlagenen Teams. Die Atmosphäre war bereits vor dem Spiel knisternd. Beide Mannschaften hatten sich seit Wochen auf diesen Tag vorbereitet. Es entwickelte sich von Beginn an ein offener Schlagabtausch. Bis zur 19. Minute beim 8:8 konnte sich keiner einen Vorteil erspielen. Dann erzielte die Dritte fünf Treffer in Folge. Andre Braun verwandelte einen sehenswerten Freiwurf aus 12 Metern direkt zur 10:15 Pausenführung. In der zweiten Hälfte dominierten zunächst...

Mehr

Männer III, HG Ansbach – TuS Feuchtwangen, 33:26

Gepostet von am 4.03.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

HG Ansbach III gegen TuS Feuchtwangen II 33:26 (22:11) Die Dritte hat ihre Hausaufgaben vor dem Spitzenspiel in Dietenhofen erfüllt. Gegen Feuchtwangen gab es einen sicheren Sieg. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten die Ansbacher ihre Klasse. Im Angriff fanden sie zielstrebig den Weg zum Tor. In der Abwehr wurde konsequent gearbeitet. Den Rest besorgte Martin Grupe im Tor, der neben zahlreichen Paraden auch noch mit einigen Konterpässen glänzte. In der zweiten Hälfte präsentierten sich die Rezatstädter leider nicht mehr so gut. Nun lud man die Gäste zum Torwurf ein und vorne...

Mehr

Männer III, TSV 46 Nürnberg – HG Ansbach, 20:22

Gepostet von am 25.02.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

Die Dritte bleibt weiter an dem Tabellenführer aus Dietenhofen dran. Beim Spiel Zweiter gegen Dritter erwischten die Ansbacher den besseren Start. 0:5 stand es nach 10 Minuten. Danach kamen die Gastgeber aus der Noris zwar endlich ins Spiel. Doch weniger als zwei Tore Abstand schafften sie nicht. In der zweiten Halbzeit waren die Rezatstädter wieder das wachere Team. Bis zur 45. Minute führten sie mit 12:18. Danach ließen Konzentration und Kraft nach. Zwei Minuten vor dem Ende verkürzten die Nürnberger auf 20:22. Doch die Dritte ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und...

Mehr

Männer III, HG Ansbach – SpV Mögeldorf 26:19

Gepostet von am 7.02.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer III

Mögeldorf war der erwartet unbequeme Gegner. In der ersten Halbzeit führte die Dritte zwar ständig mit 1 bis 4 Toren. Doch die Gäste blieben dran. Insbesondere die Abwehr erwies sich als Schweizer Käse. Und im Angriff wurden trotz der 16 Tore noch einige Chancen ausgelassen. Technische Fehler verhinderten erfolgreiche Angriffe. In der zweiten Halbzeit begannen die Rezatstädter dann konzentriert in der Abwehr. 12 Minuten ließen die Gastgeber keinen Gegentreffer zu und erzielten selbst 6 Treffer. Wenn doch einmal ein Wurf auf das Tor kam, so war es eine sichere Beute von Torhüter Frank...

Mehr