D- Jugend männlich, HG Ansbach – SG Kernfranken 29:16 (12:8)

Gepostet von am 10.02.2020 in Aktuelles, Allgemein, Jugend, mD Jugend

Am heutigem Sonntag hatte die D-männlich ihr erstes Rückrundenspiel gegen die SG Kernfranken. Leider musste man sich in der Vorrunde sowie in der Hauptrunde beim Hinspiel geschlagen geben. Dies wollten die Ansbacher Jungs besser machen. Die Partie war zu Beginn ausgeglichen. Ansbach hatte noch leichte Schwierigkeiten in der Abwehr. Immer wieder gelangen den Gästen zu einfache Tore. Nach ein paar Minuten hatten sich die Jungs aus Ansbach gesammelt und konnten nach 12 Minuten mit 10:5 davonziehen. Im Angriff wurde immer wieder gezeigt was die Jungs können. Nicht nur durch 1:1- Erfolge, sondern auch durch schöne Kombinationen, vor allem mit dem Kreis, wechselte man bei einem Stand von 12:8 die Seiten. In der Halbzeitpause wurde nochmal darauf hingewiesen, dass man weiter konzentriert spielen müsse, da Kernfranken nicht zu unterschätzen wäre. In der 2. Halbzeit gelang den Ansbachern so gut wie alles. Die Abwehr arbeitete vor allem im Rückraum sehr gut und lediglich von den Außenpositionen konnten die Gäste abschließen. Diese scheiterten jedoch immer wieder am Ansbacher Torhüter. Im Angriff kam man zu erfolgreichen Torabschlüssen und durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte man sich am Ende über einen deutlichen 29:16-Sieg im Derby gegen die SG Kernfranken freuen.

Es spielten: Krauß, Reinert, Waide, Paulus, Rothenberger, Bauer, Valtin, Sichermann, Colditz, Porzner