D-Jugend männlich, Orientierungsrunde in Ansbach

Gepostet von am 1.05.2018 in Aktuelles, Allgemein, Jugend, mD Jugend

Am Sonntag trug die männliche D-Jugend der HG ihre Orientierungsrunde in der heimischen Beckenweiherhalle aus. Dabei konnten sie zwei Siege, ein Unentschieden sowie eine Niederlage verbuchen. So stand am Ende Tabellenplatz drei auf dem Tableau.
Im Auftaktspiel startete die HG Ansbach mit einem 7:3 Sieg gegen JSG Fürther Land IV. Die Abwehr war von Beginn an da und ließ somit wenig Chancen für den Gegner zu. Vorne im Angriff nutze man den ein oder anderen Konter und kam so zu leichten Toren.
Im zweiten Spiel traf man auf den TSV Weißenburg. Die Partie war ausgeglichen und bis zum Ende hin spannend. Kurz vor Schluss konnte Luis Valtin einen 7 Meter für die HG herausholen, den Leon Vogel zum 4:4 Endstand verwandelte.
Im vorletzten Spiel für die HG war die SG Kernfranken der Gegner. Vorne im Angriff ließ man 100 %ige Chancen liegen und in der Abwehr fehlte die Kommunikation. Somit verlor man mit 7:14.
Im letzten Spiel wollten die Jungs nochmal alles geben und gewann mit 9:3 gegen die TSV Rothenburg II.
Großes Lob an die Jungs die in jedem Spiel hohen Einsatz und Willen gezeigt haben.

Es spielten: Ferdinand Herrmann, Tim König, Patrick Schätzlein, Konstantin Depperschmidt, Niklas Bauer, Luis Valtin, Emil Porzner, Christian Heumann, Phillip Kraus, Leon Vogel, Joel Williweit, Hendrik Weide, Rafael Rothenberger;