D Mädchen erspielen sich einen 12:10 Sieg gegen Stein

Gepostet von am 16.02.2014 in Aktuelles, Allgemein, Jugend

Dass die Mädchen vom TSV Stein ein schwerer Gegner sein würden, war den Ansbacherinnen schon vor der Begegnung klar, da die Gäste  mit einem Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer Wendelstein Aufmerksamkeit erweckt hatten. Die HG ging mutig und optimistisch in die Partie und zeigte sich im Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften als lauffreudiger. So erspielten sich die Gastgeberinnen einen 9:6 Vorsprung zur Pause. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel von den Abwehrreihen und den Torhüterinnen dominiert. Hier zeigten sich die Gäste nun aber im Abschluss treffsicherer. Die HG Mädchen verzweifelten schier an der fast unbezwingbaren Torhüterin des TSV Stein oder am Aluminium des Tores. Obwohl immer wieder gute Möglichkeiten ungenutzt blieben, gelang es der HG Stein auf Distanz zu halten. Am Ende durften sich die Ansbacherinnen über einen hart erkämpften Sieg freuen, der einmal mehr eine starke Mannschaftsleistung krönte. Besonderes Lob sei hier auch allen  jungen Spielerinnen gezollt, die ohne Murren auf ihren Einsatz warteten und dann auf dem Spielfeld eine sehr zuverlässige  Leistung zeigten.

Es spielten: Julia Menzel; Jessica Burger, Helena Muschler, Daniela Sanford, Jessica Lummer (8), Lisa Fritsch (3), Lisa Lörler, Alina Hiller (1), Charlotte Müller, Hannah Späth