Frauen I, Erneute Heimniederlage

Gepostet von am 26.10.2014 in Aktuelles, Allgemein, Frauen, Frauen I

Erneute Heimniederlage – 20:24 gegen Weidhausen verloren

Gegen den Tabellenzweiten aus Weidhausen wollten die Ansbacher Frauen von Beginn an durch eine gute Abwehrleistung und druckvollem Angriffsspiel ihr Selbstvertrauen wieder finden und ihr Können zeigen. Unterstützung bekam die Heimmannschaft durch den Ansbacher Spielmannszug, welche eine tolle Stimmung in die Halle zauberten. Die Anfangsminuten verliefen sehr wechselhaft und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Nach 10 Minuten stand es 3:5 für Weidhausen. Grund dafür waren die gravierenden Probleme im Ansbacher Passspiel. Es wurden zu viele leichte Bälle verloren, die der Gegner dankend annahm und sich bis zur Halbzeit einen 3 Tore-Vorsprung erarbeiten konnte (8:11).

In der zweiten Spielhälfte wollte man die in der Pause angesprochenen Fehler abstellen und Tormöglichkeiten besser nutzen. Dies war nur phasenweise möglich. Mal spielten die Ansbacherinnen gute Chancen heraus, darauf folgten aber prompt wieder haarsträubende Abspielfehler, welche von den Gästen postwendend in Gegenstoßtore umgemünzt wurden. Leider konnte der Rückstand zu keiner Zeit verringert werden und die HG lief immer einem 3-4 Tore Vorsprung der Oberfränkinnen hinterher. Der TV Weidhausen nutzte die Verunsicherung der Gastgeberinnen eiskalt aus und spielte gekonnt bis zum Endstand von 20:24.

Fazit : Ich kann meiner Mannschaft in kämpferischer Hinsicht überhaupt keine Vorwürfe machen. Man merkt den Mädels einfach die Verunsicherung der letzen missglückten Spiele an . Wieder haben wir ein Spiel verloren, das wir nicht verlieren hätten müssen.

Hahn, Pflug ( beide Tor), Herrmann 1, Geißler 5/2 , Ulsenheimer, Störzenhofecker , Wimmer 2, Riederer 9, Vorholzer 1, Engert, Maurer 1, Lang , Schönamsgruber 1