Frauen I, HG Ansbach – ESV Flügelrad Nürnberg, 29:19

Gepostet von am 11.02.2019 in Aktuelles, Allgemein, Frauen I

Souveräner Sieg

Am vergangenen Samstag waren die Damen des ESV Flügelrad zu Gast in Ansbach. Motiviert gingen die Ansbacher Damen ins Spiel. Allerdings war dies zu Beginn eher weniger sichtbar. Sie fanden schwer ins Spiel und konnten kaum Tore erzielen. Erst nach zehn Minuten wachte die Heimmannschaft auf und ging in Führung. Die Mannschaft überzeugte mit einer kompakt stehenden, defensiven Abwehr, die zusätzlich von Keeperin Franzi Pflug tatkräftig unterstützt wurde. Trotz einer nicht nachvollziehbaren Disqualifikation gegen eine Ansbacher Spielerin hielt die Mannschaft zusammen und ging mit 14:9 in die Halbzeitpause. Mit gesammelten Kräften startete Ansbach in die zweite Hälfte der Partie. Die Abwehr stand weiterhin souverän, dennoch konnte aufgrund von Absprachefehlern, Unstimmigkeiten und Strafwürfen der Ball im heimischen Netz landen. Auch im Angriff zeigten sich zahlreiche taktische Fehler – doch auch die Gäste konnten nicht mehr aus dem Vollen schöpfen und ließen nach. Somit konnte der Vorsprung weiter ausgebaut werden und verdient zwei Punkte in Ansbach behalten werden.

Es spielten: Pflug, Hahn (beide Tor), Geißler (12/5), Nill (3), Merkel, Uhl (4), Ruchti (3), Leder (4), Kaiser A. (2), Kaiser E. (1)