Frauen I, TSV Altenberg – HG Ansbach, 17:26

Gepostet von am 13.03.2018 in Aktuelles, Allgemein, Frauen, Frauen I

Damen I siegen auswärts gegen TSV Altenberg.

Am vergangenen Sonntag fuhren die Damen I trotz sehr hohen Krankheitsausfällen, hochmotiviert, mit nur einem Auswechselspieler,  zum Auswärtsspiel nach Altenberg.

Zu Beginn fanden die Damen gut ins Spiel, sodass man sich mit 4 Toren absetzten konnte.

Gegen Ende der ersten Halbzeit kam es immer wieder zu unkonzentrierten Torwürfen, wodurch der Gegner einige Tore aus Gegenstößen erzielen konnte und er  somit einen Halbzeitstand von 10:11 erreichte.

In der Halbzeitansprache machte der Trainer Richard Dittrich den Spielerrinnen klar, dass dieses Spiel auch in der etwas anderen Besetzung  auf jeden Fall zu gewinnen ist und zwei Punkte erkämpft werden müssen. Die Ansbacherinnen fanden jedoch  zu Beginn der zweiten Halbzeit nur schwer ins Spiel, mit der Folge, dass  die Gegner mit einem Tor Unterschied in Führung gingen. Der Trainer reagierte schnell und änderte die Aufstellung, was sofort Wirkung zeigte. Die Ansbacherinnen gaben noch einmal alles und erzielten einen fünf Tore Vorsprung, welchen sie nicht mehr her gaben und somit am Ende mit 17:26 als Sieger vom Spiel gingen.

Somit bleiben die Damen weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz der Bezirksoberliga, hoffen auf eine Fortsetzung der Siegesserie und wollen wieder mit einer voll besetzten Mannschaft am kommenden Samstag zu Hause die nächsten zwei Punkte im Heimspiel gegen Rothenburg einfahren.

Für die HG spielten: Pflug, Hahn (beide Tor), Schmidt(5), Engert(5), Merkel(7),Reisner, Meyer(1), Leder (7), Kaiser Eva(1)