Frauen Landesliga Nord: TV Helmbrechts – HG Ansbach

Gepostet von am 1.10.2014 in Aktuelles, Allgemein, Frauen, Frauen I

Am kommenden Sonntag reisen die Frauen der HG Ansbach zu Ihrem dritten Auswärtsspiel innerhalb von 4 Wochen zum TV Helmbrechts. Die Partie wird um 16.00 Uhr in der Helmetzer Sporthalle angepfiffen.

Die schlechte zweite Halbzeit vom vergangenen Wochenende in Hut/Ahorn möchten die Ansbacherinnen vergessen machen, Wiedergutmachung betreiben und aus Helmbrechts 2 Punkte mit nach Hause an die Rezat bringen.

Beide Mannschaften befinden sich derzeit punktgleich im unteren Tabellendrittel. Ansbach auf dem 9. Tabellenplatz, Helmbrechts auf Platz 11. In der Aufstellung der Heimmannschaft wird man Theresa Stöcker vermissen. Die Torjägerin der letzten Jahre der Oberfränkinnen hat in der Sommerpause studienbedingt in den „Osten“ gewechselt. Dafür ist nach einjähriger Pause Miri Aust (bisherige Spielertrainerin) wieder ausschließlich als Spielerin zum Team zurückgekehrt. Sie ist der HG noch als geschickte Organisatorin des Spielaufbaus in Erinnerung. Außerdem haben sich aus der Nachbargemeinde Marktleugast (Abstieg in die BOL letzte Saison) Jasmin Brugger, Lisa Jakob und Nicole Müller dem TVH angeschlossen.

Die Ansbacher Truppe wird in dieser Saison erstmals vollzählig nach Oberfranken reisen.

Abfahrt mit dem großen Reisebus ist um 12.30 Uhr an der Weinberghalle. Für alle Fans besteht kostenfreie Mitfahrgelegenheit.

Voraussichtliche Aufstellung der HG:

Hahn, Pflug (beide Tor), Dotzler, Geißler, Ulsenheimer, Wimmer, Störzenhofecker, Riederer , Vorholzer, Lang, Schönamsgruber u. Engert.