Heimspiel C-Jugend gegen Rothenburg

Gepostet von am 2.11.2014 in Allgemein

Heimspiel gegen Rothenburg

 

Zum wiederholten mal zeigten die Jungs ihre 2 Gesichter. Im ersten Abschnitt warteten Sie mit einer starken Leistung auf setzten sich anfangs auf 4:2 ab, danach folgte ein offener Schlagabtausch mit Rothenburg der zu einem Halbzeitstand von 15:15 führte. Bis dahin zeigte die C-Jugend einen engagierten Einsatz mit einer konzentrierten Abwehr mit der dem wurfgefährlichstem Spieler nur 2 Tore gewährt wurden. Auch im Angriff wurde gut kombiniert , etwas erschwert durch die fast nie vorhandene offene Abwehr der Gegner, was aber vom ansonsten sehr gut pfeifenden Unparteischen, auch nach mehrmaliger Aufforderung durch mich, nicht geahndet wurde. Trotzdem kam mann durch viele sehenswerte Tore von Tobias Ehras der aus auf fast allen Positionen zum Torwurf kam zu dem ausgeglichenen Ergebniss. Unterstützt wurde die Abwehr von einem glänzend aufgelegten Tobias Wagner  der die Rothenburger zeitweise vor Probleme stellte das innere des Tores zu finden. Na ja dann kam die 2.Hälfte, auch unterstützt durch das zahlreiche fehlen vieler Spieler , es gab nur einen Auswechselspieler, war jetzt ganz klare konditionelle Schwächen zu erkennen die sich in Technischen Fehlern, Fehlwürfen, Laufffreude  ohne Ball im Angriff nur noch von einzelnen und einer im Gegensatz zur Halbzeit eins unbeweglichen Abwehr die es den Gegnern ermöglichte jetzt fast mühelos den letztendlich , auch in dieser Höhe von 25:35, verdienten Sieg nach Hause zu fahren. Schade, aber wie auch in den vergangenen Spielen , nach 25 Minuten ist ein Handballspiel leider noch nicht zu Ende.

Botsch 3,Burger 1,Wölzlein 3,Ehras 10/2,Wenzlig 3/1,Wagner,Herzog 3,Risling 2.

 

Bericht von Thomas lauer