Männer I, HG Ansbach – HG Zirndorf, 23:20

Gepostet von am 6.02.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer I

Am Samstagabend standen sich in der Beckenweiherhalle die beiden Bezirksoberliga Mannschaften der HG Ansbach und der HG Zirndorf gegenüber. Vor der Partie trennte die beiden Mannschaften nur 1 Punkt in der Tabelle und der Sieger der Partie konnte den Anschluss an das vordere Tabellendrittel schaffen.

Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes Spiel, wobei sich keine Mannschaft absetzen konnte. Bis zur 13 Minute führten immer die Gäste, bis Hardy Schober die erste Führung zum 6:5 warf. Ab diesem Zeitpunkt konnte die HG Ansbach sich bis zur Halbzeit auf 14:12 absetzen.

Nach der Halbzeit stellten die Hausherren das Tore werfen ein. Ein ums andere Mal scheiterte man trotz gut herausgespielter Möglichkeiten am starken Torhüter der Gäste. Zirndorf konnte in dieser Phase ausgleichen und sogar mit 14:15 in Führung gehen. Das Spiel ging wieder hin und her, aber keine der Mannschaften konnte sich absetzen. In der 54 Minute beim Stand von 20:20 ging dann ein Ruck durch die Mannschaft der Ansbacher. In der Abwehr stand man noch sicherer und ließ den Gästen kaum Chancen zum Abschluss. In dieser Phase konnte auch noch Matthias Bär einen 7 Meter halten, sodass man das Spiel verdient mit 23:20 gewann.

Nun hat die Mannschaft zwei Wochen spielfrei, bevor sie am 24.02.2018 zum Tabellenzweiten nach Schwabach geht.

Es spielten: S. Rößl, Bär (Tor); J. Landsgesell 2, A. Braun 2, Hammeter, Heumann 1, S. Landsgesell 4, Schober 6, P. Braun 2, Lebkuchen 1, Greiner Schwed 4, Bayer 1;