Männer I Landesliga Nord; HG Ansbach-TSV Trudering

Gepostet von am 28.11.2014 in Aktuelles

Am heutigen Samstag um 20 Uhr (Beckenweiherhalle) empfangen die Handballer der HG Ansbach zum vorletzten Heimspiel dieses Jahres den TSV Trudering. Vor der Saison fielen die Truderinger der Ligeneinteilung zum Opfer und müssen nun trotz ihrer Heimat im Süden Bayerns lange Reisen in den Norden in Kauf nehmen. Derzeit belegen die Mannen von Trainer Augustin mit 7:13 Punkten den 10.Platz und befinden sich genauso wie die Ansbacher in akuter Abstiegsgefahr. Die HGler wollen nach zuletzt 1:7 Punkten wieder in die Erfolgsspur zurückfinden und mit einem Sieg die Abstiegsplätze verlassen. Dafür wird aber eine geschlossene Mannschafstleistung- wie in demn ersten 20 Minuten in Rothenburg- nötig sein. In der vergangenen Trainigswoche wurde v.a. am Angriffsspiel gearbeitet und Laufwege einstudiert. Personell kann Trainer Bernd Hitzler fast aus dem vollen schöpfen. Lediglich Jens Landsgesell ist nach seiner Fußverletzung noch nicht fit und Patrick Braun hat um eine „Auszeit“ von der 1.Mannschaft gebeten.
HG: Bär, Kleinlein, Stang (alle Tor); Heumann, Greiner-Schwed, Segerer, Zimmermann, Klein, Liebich, Schülein, Sven Landsgesell, Portschy