Männer I reisen zum Derby nach Rothenburg

Gepostet von am 21.11.2014 in Aktuelles

Am Samstag um 19.30 Uhr (Halle an der Bleiche) kommt es nach siebenjähriger Pause endlich mal wieder zum Handballderby zwischen dem TSV Rothenburg und der HG Ansbach. Seit nunmehr 18 Jahren dürfen sich die Rothenburger als Nummer 1 im ehemaligen Handballbezirk Mittelfranken West bezeichnen und wollen diesem Status natürlich auch in heimischer Halle gerecht werden. Als ungeschlagener Tabellenführer werden sie diesem Anspruch auch bislang gerecht und haben bereits einige Mannschaften regelrecht aus der Halle geschossen (Cham, Regensburg und Helmbrechts). Die Ansbacher hingegen haben auswärts erst einen Punkt geholt, dies allerdings überraschend beim Tabellenvierten aus Lauf/Heroldsberg. Dennoch sind die Rollen natürlich klar verteilt, alles andere als ein deutlicher Sieg des Aufstiegsfavoriten wäre nichts anderes als eine Sensation. Aber die Mannen von Trainer Bernd Hitzler werden die Punkte natürlich nicht kampflos abgeben, obwohl man unter der Woche nur mit sehr eingeschränktem Personal trainieren konnte. Zum Spiel können die HGler- mit Ausnahme von Pascal Portschy-aber wieder aus dem vollen schöpfen, wobei Sebastian Schülein nach seiner Wechselsperre sein Debut im Ansbacher Trikot geben wird.
HG: Bär, Kleinlein, Stang (alle Tor); Heumann, Greiner-Schwed, Segerer, Zimmermann, Klein, Liebich, Sven Landsgesell, Braun, Schülein