Männer II 37:29 Kantersieg der HG II

Gepostet von am 17.11.2013 in Aktuelles, Männer

Männer II   37:29 Kantersieg der HG II

Vor dem Spiel war nur klar, dass man unbedingt gewinnen wollte, um sich Luft zu den unteren Tabellenregionen zu verschaffen. Über die Abwehr wollte man sich Bälle erobern und im Angriff variabler agierten. Dass dieses Konzept dann so aufgehen würde wie in den ersten 30. Minuten dieser Partie, konnte man so nicht erwarten. Die HG II agierte in der Abwehr gut, jeder half seinem Nebenmann, und Keeper Stefan Rößl vernagelte sein Tor. Über Tempogegenstöße gelang es den Rezatstädtern sich direkt auf 5:0 abzusetzen. Der Gast aus der Noris fand auch in den Folgeminuten kein Mittel gegen die Ansbacher Deckung. So zog die HG II über schnelles Spiel nach vorne bis zur 20. Minute auf 15:3 davon, eine Vorentscheidung des Matches. Auch im gebunden Angriff gelang es der Mannschaft von Coach Thomas Schmidt immer wieder den freien Mann zu finden, und zum Torerfolg zu kommen. Vor allem die beiden Außenspieler Jan Seiler und Manuel Kujawski, denen zusammen 16 Tore gelangen stachen aus einer guten HG Mannschaft heraus. Bis zum Pausenpfiff konnte Thomas Schmidt bereits alle Spieler einsetzen, und man verabschiedete sich mit einem komfortablen 25:13 in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel wurde dann munter durchgewechselt, wodurch der Spielfluss etwas zum Erliegen kam. Dennoch agierte die HG II clever weiter und verwaltete das Spiel bis zum Schluss konsequent. Am Ende gewinnt die HG II aufgrund einer starken ersten Halbzeit verdient mit 37:29.

HG II:
Rößl, Krause (beide Tor); Herrscher (1), Pfaff (1), Eddy Filff (1), Liebl (3), Kujawski (8), Alex Filff (2), Vogel, Treiber, Seiler (8/3), Hofmann (6/1), Widder (1), Stiegler (6);