Männer II, dritte Niederlage in Folge

Gepostet von am 27.10.2014 in Aktuelles, Männer, Männer II

Dritte Niederlage in Folge
Von Beginn an gelang es der HG II nicht, sich im Angriff entscheidend durchzusetzen. Einzig Einzelaktionen der Rezatstädter hielten das Spiel bis zum 4:4 offen. In den Folgeminuten nutzte der Gast aus Stein die Abschlussschwächen der Ansbacher eiskalt aus und zog über Tempogegenstöße auf 4:8 davon. Nach einer Time Out von Coach Schmidt verbesserte sich das Spiel der HG II zumindest in der Abwehr wieder. Es konnten Bälle erobert werden, die Chancenauswertung blieb mangelhaft. Dennoch gelang es den Bezirkshauptstädtern den Rückstand bis zur Pause auf 12:15 zu verkleinern. Im zweiten Spielabschnitt das gleiche Bild wie in Hälfte eins. Die HG bemühte sich, scheiterte aber immer wieder am guten Keeper der Gäste. Bis zum 21:24 hatten die Ansbacher mehrmals die Möglichkeit wieder aufzuschließen. Dies gelang nicht, da eroberte Bälle durch technische Fehler viel zu schnell wieder abgegeben wurden. Konsequenz war, dass der stark aufspielende TSV Stein davonzog. Beim Stand von 22:28 war das Spiel entschieden. Am Ende verliert die HG II mit 28:34, und muss in den folgenden Partien nun dringend wieder in die Erfolgsspur zurückfinden um nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten.

HG II:

Rößl, Krause (beide Tor); Arndt (5), Irion, Liebl, Filff (1), Knehr (5), Widder (4), Stiegler (5), Seiler, Hofmann (8/2), Herrscher;