Männer II, HG Ansbach – SG Kernfranken, 32:23 (15:8)

Gepostet von am 13.01.2020 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer II

Souveräner 32:23 Derbysieg gegen Kernfranken

Im Spitzenspiel setzt sich die HG am Ende hochverdient mit 32:23 durch. Nur zu Beginn der Partie waren die Ansbacher noch nicht komplett in der Partie. Im Angriff vergab man die ersten Chancen und in der Abwehr war man noch nicht sortiert. Beim Stand von 2:4 für die SG Kernfranken fing der HG II Motor dann an zu laufen. Über eine konsequent gut aufgelegte Abwehr konnte man sich Ball um Ball erobern. Im Angriff traten keine technischen Fehler auf. Folgerichtig wurde clever durchgespielt und immer wieder der freie Mann gefunden. Bis zur Pause konnte die HG II sich durch diese Spielweise bereits auf 15:8 absetzen.

Auch im zweiten Spielabschnitt brach das Spiel der Rezatstädter nicht ein. Bis zum 45 Spielminute hatte man sich vorentscheidend auf 25:15 abgesetzt. In den Schlussminuten konnte man allen Spielern Einsatzzeiten geben, und verwaltete die Führung bis zum Ende der Partie. Durch diesen Sieg rücken die Ansbacher auf den zweiten Platz der Bezirksliga Mittelfranken vor.

HG II: S.Rößl (Tor); Irion (1), Kujawski (2), Bayer (2), Roth (1), M.Rößl (10/5), Vogel, Zimmermann, Seiler (1), Heumann (2), Hofmann (3), Liebich (6), Stiegler (4);

SG II : Pees (1), Achneck (2), Lindner, Gaud, C. Wattenbach (6), Ebeling (8/7), Buchmann, Bruckner, Probst (3), Nölp (1), Düngfelder (2), F. Watttenbach