Männer II, HG Ansbach – TV Dietenhofen, 30:21

Gepostet von am 11.02.2019 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer II

Zu Beginn der Partie standen die Ansbacher noch neben sich. In der Abwehr wurde nicht konsequent gearbeitet und im Angriff wurden klarste Chancen vergeben. So gestatte man den Gästen einfache Tore zu werfen. Erst ab der 15. Spielminute stabilisierte sich die HG II und konnte von 4:4 auf 9:6 erhöhen. In den Folgeminuten agierte nun auch die Deckung im Zusammenspiel mit den Keepern souveräner und bis zur Pause erhöhte man auf 15:9. Die ersten Minuten der zweiten Spielhälfte verschliefen die Rezatstädter erneut. Dietenhofen kam nochmal auf 21:18 heran. Erst danach gelang es der Mannschaft von Coach Kojellis den Sack zu zumachen. Durch eine nun agile Abwehr eroberte man sich Bälle, und kam zu so Tempogegenstößen. Am Ende siegt man in einem durchschnittlichen Bezirksligaspiel mit 30:21. Für das Spiel nächste Woche gegen die SG Schwabach-Roth II muss man sich in allen Mannschaftsteilen steigern.

HG II: Rothenberger, Kleinehakenkamp (Tor); Irion, Krach, Kristkeiz (1), Roth (3), Croner (4), Vogel (4), Zimmermann (6/3), Kujawski, Hofmann (3), Liebich (5), Stiegler (4);