Männer II, SpVgg Mögeldorf – HG Ansbach, 28:29

Gepostet von am 5.11.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer II

HG II siegt in Mögeldorf 29:28
Beide Teams begegneten sich von Beginn an auf Augenhöhe. Auf beiden Seiten waren es zu Beginn meist Einzelaktionen, die zum Torerfolg führten. Auf Seiten der HG gestaltete man das Angriffsspiel variabel und fand den freien Mann. Dennoch stand die Abwehr der Ansbacher noch zu lückenhaft und bot dem Gastgeber immer wieder zu große Freiräume an. So wog das Spiel hin und her. Die Führung wechselte immer wieder. Beim Spielstand von 11:11 in der 22. Spielminute entschloss sich die HG II dazu eine Manndeckung gegen den agilen Halblinken der Gäste zu spielen. Durch diese Spielweise konnte man Bälle erobern und bis zur Pause auf 16:12 erhöhen. Im zweiten Spielabschnitt agierten die Rezatstädter zunächst cleverer und führten in der 40. Minute mit 20:16. Anschließend stellte sich die SpVgg Mögeldorf besser auf die Manndeckung der Ansbacher ein. Zusätzlich vergab die Mannschaft von Coach Kojellis im Angriff nun zu viele Chancen. Mögeldorf holte nun Tor um Tor auf und glich in der 55. Spielminute zum 27:27 aus. Einen Ballverlust später lagen die Ansbacher in der 57. Minute mit 28:27 zurück. In den Schlussminuten agierten die Bezirkshauptstädter dann schlichtweg clever. Zuerst schaffte man den Ausgleich durch ein Kreisanspiel und eroberte sich dann den Ball in der Abwehr und zu guter Letzt vernaschte Routinier Zimmermann mit einem Haken die linke Seite der Gastgeber und warf den Siegtreffer. Somit siegt die HG II zum dritten Mal in Folge und hat somit den Anschluss an die Spitzengruppe geschafft.
HG II: Rothenberger, Kleinehakenkamp (Tor); Krach, Kujawski, Irion, Roth (2), Croner, Zimmermann (2), Filff (3), Seiler (2), Hofmann (6), Liebich (9), Stiegler (5)