Männer II, TSV Altenberg – HG Ansbach, 35:29

Gepostet von am 12.03.2018 in Aktuelles, Allgemein, Männer, Männer II

Verdiente 29:35 Niederlage in Altenberg

Von Beginn an fand man kein Mittel gegen den Angriff der Altenberger. Im Angriff wurden zahlreiche hundertprozentige Chancen vergeben. Die dadurch resultierenden Tempogegenstöße nutzte der Gastgeber konsequent und führte in der 15. Spielminute bereits mit 8:4. Ab diesem Zeitpunkt stellte Coach Kojelis auf eine Manndeckung gegen Altenbergs Topspieler Frank Theil um. Aber auch diese Maßnahme zeigte keine Wirkung. Immer wieder kam Altenberg zu einfachen Toren, weil die Ansbacher Abwehr einfach keinen guten Tag erwischt hatte. Zur Pause lag man bereits mit 10:17 zurück. Im zweiten Spielabschnitt keimte zunächst nochmal Hoffnung auf Seiten der HG auf, als man sich in der 45. Minute wieder auf einen vier Tore Rückstand heran gearbeitet hatte (24:28). Aber in den Folgeminuten unterliefen den Ansbachern zu viele technische Fehler und Altenberg zog wieder davon. Am Ende eine verdiente Niederlage.  Kein Spieler der HG II fand zu seiner Normalform. Nun gilt es sich auf das anstehende Derby gegen Rothenburg vorzubereiten.

HG II: Krause; Rothenberger (Tor), Irion (2), Markus Liebich (2), Seiler (3), Filff (4), Hofmann (4), Michael Liebich (3/1), Stiegler (2), Zimmermann (9/4);