Männer II Verdienter Derbysieg

Gepostet von am 28.10.2013 in Aktuelles, Männer

Männer II  Verdienter Derbysieg

HG II schlägt Rothenburg II 21:18

Bernd Hitzler, der für den privat verhinderten Thomas Schmidt an der Seitenlinie stand, ließ die HG II, die nur mit neun Feldspielern angetreten war, mit einer 6-0 Deckung starten. In den Anfangsminuten agierte die Ansbacher Bezirksligamannschaft noch etwas nervös. Im Angriff schloss man zu schnell ab und die Abwehr war noch nicht ganz sortiert. So lag man auch mit 2:4 zurück. In den Folgeminuten stabilisierte sich die Deckung der HG II und man konnte sich Bälle erobern. Über Tempogegenstöße gelang es den Rezatstädtern auf 7:5 zu erhöhen. Ab diesem Zeitpunkt spielte die HG II, die wohl beste Leistung der diesjährigen Saison. In der Abwehr arbeitete jeder Feldspieler konzentriert und half seinem Nebenmann. Rothenburg fand in dieser Phase kein Mittel mehr gegen die Ansbacher Deckung, die mit Stefan Rößl auch noch einen starken Torhüter hinter sich wusste. Im Angriff wurde konsequent der freie Mann gesucht und auch gefunden. Bis zur Pause konnte man sich auf 11:6 absetzen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit, schlichen sich anfänglich wieder technische Fehler in das Spiel der HG. Rothenburg versuchte nun heranzukommen, doch näher als drei Tore kamen die Gäste bis zur 45. Minute nicht. In den Folgeminuten musste die HG aufgrund vieler Fouls häufig in Unterzahl agieren. Aber selbst als man zu viert auf dem Feld stand, verstand es die Ansbacher Reserve sich geschickt aus der Affäre zu ziehen. Auch nachdem Bernd Stiegler für ein unnötiges Foul die rote Karte gesehen hatte, blieb die Mannschaft um Thomas Hofmann ruhig, und agierte clever weiter. Bis zum Schlusspfiff verwaltete die HG II das Spiel, und siegt am Ende verdient mit 21:18.

HG II:

Rößl, Krause (beide Tor); Eddy Filff, Neumann (3), Alex Filff, Seiler (3), Hofmann (5/1), Stiegler (5), Segerer (4), Herrscher (1);