Männer I | Handballer unterliegen im Derby

Gepostet von am 6.05.2013 in Männer

HG Männer verlieren zum Saisonabschluss gegen Roßtal mit 20:22

Auch im letzten Spiel der Landesligasaison 2012/13 verlieren die Handballer der HG Ansbach in der heimischen Beckenweiherhalle. Vor einer gut gefüllten Halle konnten sich die Gäste vom TV Roßtal knapp durchsetzen, die HG steigt auf dem zwölften Platz ab.

Auf Seiten der Gastgeber war vor dem Spiel eine gute Portion Motivation zu vernehmen, trotz der enttäuschenden Saison im letzten Spiel alles zu geben und dem Lokalrivalen ein Bein zu stellen. So entwickelte sich ein intensiv geführter Schlagabtausch, technisch gute Aktionen suchte man dabei jedoch vergebens. Vor allem im Abschluss ließen beide Teams die letzte Konsequenz vermissen, sodass ein Halbzeitstand von 9:11 auf der Hallenuhr verblieb.

Auch nach dem Seitenwechsel lebte das Spiel von der Spannung. Die HG, nur mit zwei Wechslern und ohne Greiner-Schwed, also alles andere als in Top-Besetzung, kämpfte sich immer wieder heran. Sie konnten dabei leider nie in Führung gehen und gingen mit 20:22 als Verlierer aus der Partie.

Bei besserer Besetzung wäre ein Unentschieden wie im Hinspiel möglich und angemessen gewesen. Nun kann man nächste Woche in Schwabach beim Final-Four-Turnier des Bezirkspokal das sportliche Jahr ausklingen lassen, um sich anschließend in die Sommerpause zu verabschieden.

Es spielten:
Bär, Golla(Tor); C.Schuh(1), Zimmermann(9/3), Schober(3), Stiegler, S.Schuh(3), Liebich(2), Braun(2), Zintl

Autor: Christopher Zintl