Pflichtsieg gegen Neustadt/Aisch

Gepostet von am 17.03.2014 in Aktuelles

Pflichtsieg gegen Neustadt/Aisch

Mit 37:21 (16:10) gewann die HG Ansbach gegen den Aufsteiger und Tabellenvorletzten aus Neustadt/ Aisch und landete im neunten Heimspiel den neunten Sieg. Da sich der Tabellenzweite aus Schwabach aber in Fürth ebenfalls knapp durchsetzte bleibt es in Sachen Meisterschaft weiterhin spannend. Zwar ohne Michael Liebich und Michael Segerer, aber dennoch mit einem 14-Mann-Kader ließ man dem Aufsteiger aus Neustadt/Aisch von Beginn an keine Chance. Es entwickelte sich mit Sicherheit kein gutklassiges Bezirksoberligaspiel aber die Ansbacher konnten ihre Führung über die gesamten 60 Minuten kontinuierlich ausbauen und letztendlich einen Kantersieg einfahren. Erfreulich war die Leistung der A-Jugendlichen Moritz Stang, Sven und Jens Landsgesell, Maximilian Heumann und Robin Widder, die insgesamt 14 Tore zum Sieg beisteuerten. Die Pflichtaufgaben haben die HGler in dieser Saison nun alle erfüllt, jetzt wartet mit den Spielen gegen Schwabach, Stadeln und Zirndorf ein saftiges Restprogramm auf die Markgrafenstädter. Ein Sieg wird noch benötigt, um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga feiern zu können. Gelegenheit besteht gleich am nächsten Samstag um 16 Uhr, wenn die Mannen von Trainer Bernd Hitzler im direkten Duell beim Tabellenzweiten in Schwabach zu Gast sind.

 

HG: Bär, Höntsch, Stang (alle Tor); Schuh, Lauer (1), Sven Landsgesell (1), Schober (5), Braun (4), Widder (3), Heumann (7), Zimmermann (2), Greiner-Schwed (7/3), Schröferl (4), Jens Landsgesell (3)