Tolle Mannschaftsleistung ermöglicht 19:7 Sieg der D-Mädchen gegen Stein

Gepostet von am 24.11.2013 in Allgemein, Jugend

Mit Respekt aber hochmotiviert gingen die Ansbacherinnen in die Begegnung gegen die stark eingeschätzten Gastgeberinnen vom TSV Stein. Die HG benötigte nur einige Minuten um sich auf den Gegner einzustellen. Dann dominierten sie das Geschehen auf dem Parkett. Mit einer sehr beweglichen Abwehrleistung wurde den TSV Mädchen der Weg zum Ansbacher Tor meist zuverlässig verwehrt. Gepaart mit der stets gut positionierten Torhüterin wurde der Grundstein zum Erfolg gelegt, die HG ließ in der erste Hälfte lediglich zwei Treffer zu. Im Angriff zeigten sich die Ansbacherinnen beweglich und lauffreudig, Mittelspielerin Lisa Fritsch setzte ihre Mitspielerinnen immer wieder gekonnt in Szene. Zur Pause führten die Gäste bereits deutlich mit 10:2 Toren. Da aber ein Spiel bekanntlich aus zwei Hälften besteht ging die HG sehr aufmerksam in die zweite Halbzeit. Zwar konnten die Steinerinnen einige Male die HG Abwehr überlisten, entscheidend aufholen konnten sie jedoch nicht. Die HG legte immer wieder nach und ließ in Punkto Kampfgeist nichts zu wünschen übrig. Ein tolles Spiel zeigte auch die jüngste im HG Team, Daniela Sanford. Sie organisierte die Abwehr hervorragend und war immer zur Stelle, wenn eine der Gastgeberinnen doch gefährlich in Tornähe kommen konnte.

Es spielten: Julia Menzel; Jessica Burger, Helena Muschler, Daniela Sanford, Jessica Lummer (9), Lisa Fritsch (4), Alina Hiller (6), Hannah Späth