HG und Corona

Die HG-Ansbach und die Coronapandemie

Die Pandemie geht auch an den Ansbacher Handballern nicht spurlos vorüber. Nach dem Abbruch der Saison 2019/20 konnte im Sommer 2020 nur eingeschränkt und unter Auflagen trainiert werden. Eine richtige Vorbereitung auf die Saison 2020/21 war nicht möglich.

Nichts desto trotz ist es uns gelungen, Teams zu bilden und in den Spielbetrieb zu starten. Wir sehen die Zukunft sportlich, es kommt, wie es kommt, wir werden darauf reagieren und verantwortungsbewusst handeln.

Für die Hallenbenutzung und den Spielbetrieb hat die HG Ansbach zusammen mit der Stadt Ansbach und dem Sportamt Ansbach gemäß den Vorgaben von BLSV und BHV ein Hygienekonzept erarbeitet. Dieses findet Ihr hier rechts zum Download.

Alle an Spielen oder Training teilnehmenden und alle Zuschauer und Besucher müssen, angelehnt an die Gäste der Gastronomie, sich in eine Anwesenheitsliste eintragen oder ein eigenständiges Anwesenheitsformular ausfüllen. Auch diese rechts zum download.

 

Hygienebeauftragter: Dieter Rößl rdcad@rdcad.de