Männer I reisen nach Münchberg

  • Post category:Aktuelles
Am Samstag um 19.45 Uhr treten die Handballer der HG Ansbach beim TV Münchberg an. Nach dem deutlichen Sieg gegen Cham haben sich die HGler die kleine Chance auf den Klassenerhalt erhalten, müssen aber unbedingt bei den Oberfranken gewinnen, um auch weiterhin im Rennen um einen Nichtabstiegsplatz zu bleiben. Doch das wird ein schwieriges Unterfangen, haben die Ansbacher doch fast noch nie etwas zählbares aus Münchberg mitgenommen. Außerdem kann der Gastgeber, der mit 22:20 Punkten im Niemandsland der Tabelle liegt völlig befreit aufspielen. Im Hinspiel zeigten die Ansbacher über 40 Minuten ein klasse Spiel, führten bereits mit acht Toren und mussten sich am Ende dennoch nur mit einem Unentschieden zufrieden geben. Personell wird Trainer Bernd Hitzler wohl aus dem vollen schöpfen können. Busabfahrt ist um 14.45 Uhr an der Weinbergturnhalle (Mitfahrgelegenheit für Fans).
HG: Bär, Kleinlein (Tor); Heumann, Greiner-Schwed, Segerer, Zimmermann, Klein, Schülein, Liebich, Sven Landsgesell, Schober, Pritschet, Jens Landsgesell (?), Schröferl (?)