Frauen I, Vorbericht Heimspielpremiere der HG-Frauen gegen die HSG Pleichach

Gepostet von am 18.09.2013 in Aktuelles, Frauen

Vorbericht

Frauen I

Landesliga Nord

HG Ansbach – HSG Pleichach

Samstag, 21.09.2013 18:00

Beckenweiherhalle

 

Erstes Heimspiel gegen Aufsteiger aus Unterfranken

Heimspielpremiere der HG-Frauen gegen die HSG Pleichach

Am kommenden Samstag empfangen die Ansbacherinnen mit der erst 2012 gegründeten HSG Pleichach ein völlig unbeschriebenes Blatt, der gleich im Folgejahr mit der erfahrenen BHV-Trainerin Steffi Placht der Aufstieg in die höhere Spielklasse gelang.

Nach dem ersten Spieltag belegen die Gäste aufgrund der Derbyniederlage gegen Rimpar vom vergangenen Wochenende vorerst den letzten Tabellenplatz.

Für die Frauen der HG Ansbach gilt es nun die Kreise der in dieser Partie stark aufspielenden Linksaußen aus Unterfranken einzuschränken. Des Weiteren hat Coach Peter Heimpel die Trainingseinheiten dieser Woche vermehrt den Gegenstößen und der zweiten Welle gewidmet, um auch das ein oder andere „leichte Tor“ zu erzielen. Nach dem knappen Sieg vom letzten Auswärtsspiel hat man sich vorgenommen, nicht nach der ersten Halbzeit nachzulassen, sondern das volle Tempo über die gesamten 60 Minuten zu gehen.

Ihr Debüt in der Landesliga gibt an diesem heutigen Abend die großgewachsene Rückraumspielerin Natalie Resch.

Verzichten müssen die Gastgeberinnen aus beruflichen Gründen erneut auf Linkshänderin Julia Lier, die der Mannschaft erst im Oktober wieder zur Verfügung stehen wird.

 

Voraussichtliche Aufstellung:

Hüftlein, Hahn (beide Tor), Riederer, Geißler, Ulsenheimer, J. Klenk, Wimmer, M. Klenk, Külz, Vorholzer, Schönamsgruber, Resch