Männer I gastieren bei Flügelrad Nürnberg

Gepostet von am 6.02.2014 in Männer I

Männer I gastieren bei Flügelrad Nürnberg

Am Samstag um 18 Uhr sind die Handballer der HG Ansbach zu Gast beim ESV Flügelrad Nürnberg. Der Gastgeber aus der Noris hat momentan neun Pluspunkte auf der Habenseite und steckt mitten im Abstiegskampf, wogegen die Ansbacher von der Tabellenspitze grüßen. Wer aber daran denkt, das Spiel im vorbeigehen gewinnen zu können, der wird schnell sein blaues Wunder erleben. Die Nürnberger sind v.a. zuhause sehr kampfstark, was zuletzt der TSV Lichtenau deutlich zu spüren bekam. Die Ansbacher müssen daher mit vollster Konzentration an diese schwere Aufgabe herangehen, um die Verfolger weiterhin auf Distanz halten zu können. Mit einem Sieg könnten die Mannen von Trainer Bernd Hitzler ihren Vorsprung auf Verfolger Schwabach auf fünf Punkte ausbauen, da Schwabach dieses Wochenende beim Dritten aus Zirndorf gastiert. Das dürfte Ansporn genug für die HGler sein, bei denen nur der Einsatz von Frank Greiner-Schwed fraglich ist.

 

HG: Bär, Höntsch, Stang (Tor); Heumann, Segerer, Jens Landsgesell, Zimmermann, Greiner-Schwed (?), Liebich, Schuh, Sven Landsgesell, Schober, Braun, Portschy