B-männlich gewinnt Derby und Meisterschaft

  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Zum letzten Saisonspiel kam es für die Ansbacher zum Derby gegen den TV Heilsbronn. Die Heilsbronner kamen deutlich besser in die Partie und erst von einem Stand von 8:9 gingen die Ansbacher in Führung. Ansbach scheiterte im Angriff immer wieder am Torwart und lies so einige Chancen liegen. Auch in der Abwehr wurde es dem TV Heilsbronn zu leicht gemacht und man hatte seine Probleme mit der Absprache. Bis zur Halbzeitpause war es ein ausgeglichenes Spiel und man ging mit 12:12 in die Pause. Die Ansbacher kamen aufgewacht aus der Kabine und man konnte sich mit 3 Toren absetzen. Jedoch gelang es dem TV Heilsbronn wieder heran zu kommen und zum Ende der Partie war für beide Mannschaften noch alles offen. Erst kurz vor Schluss konnten die Ansbacher durch schnelle Tore wieder davonziehen und auch das letzte Spiel und das Derby mit 28:23 gewinnen. Nun gilt es die Spielpause zu nutzen und die Probleme im Training zu verbessern. Am 10.04. steht dann das Meisterschaftsturnier der Oberliga an, bei dem die Ansbacher in heimischer Halle gegen Salzburg, Weilheim, Helmbrechts, Regendreieck und Kempten-Kottern antreten werden.

Es spielten: Sand (Tor), Krach, Wagner (1), Gruber (4), Botsch (4), Kleinert (2/1), Wölzlein (3), Ehras (5/1), Späth (7), Wenzlik (2), Behnke