Männer I; Derbysieg zum Jahresabschluss

  • Beitrags-Kategorie:Männer I

Die 1. Männermannschaft der HG Ansbach siegt im letzten Spiel des Jahres mit 27:29 gegen die Landesligareserve des TSV Rothenburg. 

Die HG legte in Rothenburg furios los und ging schnell mit 5:0 in Führung. Allerdings musste Trainer Bernd Hitzler schon früh durchwechseln, denn Michael Zimmermann und Patrick Braun konnten beide wegen Gesichtsverletzungen vorerst nicht weiterspielen. Die eingewechselten Spieler fügten sich nahtlos in die Mannschaft ein. Man verpasste es im Anschluss jedoch sich weiter abzusetzen, weil in der Abwehr oft der letzte Biss fehlte. Beim Stand von 12:16 wechselte man die Seiten. In der 2. Halbzeit änderte sich nicht viel. Die Rothenburger überlisteten die Ansbacher Abwehr immer wieder mir lang ausgespielten Angriffen. Im Angriff blieb die HG konsequent und so hielt man die stark kämpfenden Gegner auf Abstand. Kurz vor Ende der Partie gestattete man den Gastgebern noch einmal heranzukommen und zum Endstand von 27:29 verkürzen.

Mit dem Sieg im letzten Spiel des Jahres festigt die HG Ansbach die Tabellenführung und schafft optimale Voraussetzungen für die Rückrunde. Im Verlauf der Hinrunde steigerte sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel. Vor allem gegen direkte Konkurrenten um den Aufstieg zeigte die Mannschaft tolle Leistungen. Dabei konnte Trainer Bernd Hitzler auch immer auf die jüngeren Spieler setzen, die viel Schwung in das Angriffsspiel bringen.

HG Ansbach: Rößl (Tor); Widder, Hammeter (1), Heumann (6/4), Landsgesell (1), Schober (7), Braun, Segerer (3),  Liebich (7), Zimmermann (3/3), Schröferl (1)