Männer I, Landesliga; TV Helmbrechts-HG Ansbach

  • Post category:Aktuelles
Nach dem Unentschieden letzte Woche gegen den Tabellenletzten aus Lohr steht für die Handballer der HG Ansbach das nächste Abstiegsendspiel an, wenn man am Sonntag um 16 Uhr beim TV Helmbrechts zu Gast ist. Die Oberfranken liegen nur einen Punkt hinter den Ansbachern, die derzeit mit 9:19 Punkten den ersten Nichtabstiegsplatz belegen. Ein enorm wichtiges Spiel also für beide Mannschaften, da es in der Tabelle sehr eng zugeht und jeder Punkt am Ende der Saison entscheidend sein könnte. Eng ging es auch im Hinspiel zu, als die HG mit 24:23 nur ganz knapp die Oberhand behielt. Im Helmetzer „Hexenkessel“ müssen die Mannen von Trainer Bernd Hitzler unbedingt kühlen Kopf bewahren, wenn sie etwas zählbares mit nach Hause nehmen wollen.  Die Anreise erfolgt diesmal ausnahmsweise mit Privat Pkws.
HG: Bär, Kleinlein (Tor); Heumann, Segerer, Greiner-Schwed, Zimmermann (?), Klein, Liebich, Sven Landsgesell, Schülein, Pritschet