Männer II weiterhin ohne Punktgewinn

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Die Männer II spielten bei den favorisierten Fürthern, und zu beginn war es ein ausgeglichenes Spiel. Keiner der Mannschaften konnte sich absetzen und so hieß es 7 :7 und bis zur Halbzeit 13:13. Nach der Halbzeit hatte die HG den besseren Start und erzielte zwei schnelle Tore und hieß 13:15. Fürth hielt dagegen und so stand es dann schnell 16:16. Keiner der Mannschaften konnten sich richtig absetzen, und so ging es hin und her. Beim Stand  von 26:22 für Fürth in der 52 Minute ließ bei der HG die Konzentration nach, und Fürth baute die Führung auf 30:22 aus. Die HG hatte nichts mehr entgegen zu setzen was am Ende zu deutlich aus fiel mit 31:23 für Fürth. Das Ergebnis entspricht aber nicht der Leistung, das taten das Schiedsrichtergespann teilweise selbst hinzu, in denen sie die Fürther nicht gerade benachteiligten. Am Wochenende geht es nach Mögeldorf , ein Gegner auf Augenhöhe. Da hofft man wieder das die verletzten Hofmann , Knehr wieder mit dabei sein werden können. Noch zu erwähnen das sich fast alle Akteure in der Torliste eintragen konnten. Die Tore für die HG, Krause, Rothenberger (Tor), Kammberger (2), Irion(1), Kujawski (1), Bayer (3), Arndt, Braun (2), Seiler (3), Landsgesell (5), Stiegler (2), Croner (4/2).