Männer II HG II unterliegt 22:32 in Gunzenhausen

Gepostet von am 11.11.2013 in Aktuelles, Männer

Männer II  HG II unterliegt 22:32 in Gunzenhausen

HG II unterliegt 22:32 in Gunzenhausen
Die Ansbacher mussten ohne Matthias Vogel und Alex Filff antreten, so war der HG II schon vor dem Spiel klar, dass das heute mit nur einem Rückspieler in Gunzenhausen eine hohe Hürde werden würde. Bis zur 26. Minute agierten die Rezatstädter aber extrem clever. Über eine gut stehende 3-2-1 Deckung zog man dem Gastgeber im Angriff immer wieder den Zahn, und konnte ein geordnetes Angriffsspiel aufziehen. Im Angriff war es immer wieder Thomas Hofmann der seine Mitspieler gekonnt in Szene setzte. Beim Stand von 9:8 in der 26. Minute vergab Ansbach einen Konter. Im Gegenstoß brachte Thomas Hofmann den enteilten Spieler des TV zu Fall, und wurde des Feldes verwiesen. Ansbach hatte nun also keinen Rückraumspieler mehr auf dem Parkett. Bis zum Pausenpfiff enteilte der Gastgeber bereits auf 11:8. Coach Thomas Schmidt entschied zur Halbzeit, dass man nun das eigene Spiel umstellen muss, denn ohne Rückraum war ein geordneter Aufbau im Angriff nicht mehr möglich. Ansbach versuchte nun sich in der Abwehr Bälle zu erobern und über Tempogegenstöße zum Erfolg zu gelangen. Dieses Konzept misslang. Selbst wenn man sich den Ball erobert hatte, war es immer wieder der ehemalige Ansbacher Marco Tiefenthaler der im Tor von Gunzenhausen fast alles entschärfte. Binnen zehn Minuten lag man 17:10 zurück, das Spiel war entschieden. Coach Schmidt reagierte nahm eine Timeout, und nahm seine letzten beiden Oldies (Bernd Stiegler und Jan Seiler) vom Feld, und stellte seine Mannschaft komplett um, so dass sich der Rest unter Wettkampfbedingungen einspielen konnten. Vor allem Neuzugang Daniel Pfaff und Mike Herrscher dem 6 Tore gelangen zeigten eine gute Partie. Am Ende verliert die HG II verdient mit 22:32 in Gunzenhausen. Es bleibt zu hoffen, dass man in den nächsten Spielen wieder alle Spieler an Bord hat, denn durch den verschärften Abstieg in der Bezirksliga hat die HG nun nur noch 4 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

HG II: Rößl, Krause (beide Tor); Pfaff, Eddy Filff (2), Neumann (3/3), Kujawski (3), Liebl (1), Seiler (1), Hofmann (3), Stiegler (3),Herrscher (6);