Damen II schlägt Tabellenführer

  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Tabellenführer geschlagen!

Am vergangenen Sonntag empfingen die Frauen II den Tabellenführer aus Neustadt. Man fieberte dem Spiel gegen die alten Rivalinnen Tage vorher schon entgegen.
Zu Beginn begannen beide Mannschaften etwas nervös, vorallem auf Ansbacher Seite mit vielen Fehlwürfen und Fangfehlern. Trotzdem gehörte das erste Tor der Partie den Rezatstädterinnen. Neustadt glich sofort aus, ging zwischenzeitlich 4:2 in Führung; Ansbach kämpfte sich zum 4:4 wieder zurück, vergab aber wieder gute Möglichkeiten, sodass Neustadt nach einem Gegenstoß 7:5 zur Pause vorne lag. Die Halbzeitansprache vom Trainer rüttelte die Mannschaft wach und wirkte nun entschlossen genug, das Spiel zu drehen und die Punkte an der Rezat zu lassen. Zwar erzielten die Neustädter Mädels den ersten Treffer, doch dann begann Ansbach die Aufholjagd zum 8:8 und führte dann sogar mit 9:8 Toren. Der Knoten schien geplatzt und die gut aufgelegte gegnerische Torhüterin überwunden zu sein. Doch die Führung wechselte jetzt ständig, dann lagen die Ansbacherinnen aber nach einer sauberen Abwehrleistung und punktgenaue Konterpässe 15:13 vorn und gab die 2-Tore-Führung zum Endstand zum 16:14 nicht mehr ab. Die Freude um den doppelten Punktgewinn war riesig und für das nächste Spiel in Flügelrad heißt es: Die Abwehrarbeit beibehalten, die Torchancen im Angriff aber besser zu verwerten.

Es spielten: Schorr, Diez (1/1) (beide Tor); Toska (1), Hübner (4), Gantke (1), Müller (4/1), Maria Kojellis (1), S. Kojellis (1/1), Magdalena Kojellis (1/1), Lang (2)

Bericht: Eva Voigt