Erfolgreicher Start der C-Jugend männlich in die Qualifikationsrunde für die ÜBOL

  • Post category:Allgemein

Zwei Siege, eine Niederlage – das ist die Bilanz der C-Jugend männlich der HG Ansbach. Zum Auftakt des Turniers gab es eine knappe Niederlage gegen den Lokalrivalen aus Gunzenhausen. Beide Mannschaften erwiesen sich als gleichwertig. So stand es zur Pause 6 : 6. Eine kurze Schwächephase zu Beginn der zweiten Hälfte nutzte Gunzenhausen für 3 Tore in Folge. Die Jungs kämpften sich zwar immer wieder ran. Aber am Ende reichte es nicht mehr ganz. Mit 9 : 12 ging die Partie verloren. Auch die 2. Partie gegen die TV Marktsteft/Rödelsee II entwickelte sich zunächst ausgeglichen. Doch in der zweiten Halbzeit drehten die HGler richtig auf. Die Abwehr stand und im Angriff wurde flüssig kombiniert. Am Ende wurde das Spiel deutlich mit 17 : 10 gewonnen. Im letzten Spiel gegen die gastgebende TG Würzburg II waren die Fronten von Anfang an klar. Ansbach war die klar bessere Mannschaft und gewann das Spiel verdient mit 14 : 7. Am Ende waren Spieler, Trainer und die mitgereisten Eltern mächtig stolz auf das Erreichte. Am 1. Mai-Wochenende geht es nun in Runde 2.
Es spielten: Timo Richter, Julius Appel, Kerim Arfaoui, Tom Gall, Jannik Herzog, Mattis Kraft, Moritz Lutz, Felix Porzner, Tobias Wagner und Jonas Wenzlig.

Trainer: Ramona Lörler und Martin Porzner