HG Ansbach III gegen TSV Altenfurt III 23.17(10:8)

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Vom Tabellenbild hätte es eine klare Sache werden können. Doch die Dritte war vorgewarnt. Immerhin verloren die Ansbacher ihr einziges Spiel in der Hinrunde in Altenfurt. Und auch in Ansbach präsentierten sich die Gäste von Ihrer besten Seite. In der ersten Halbzeit führte Ansbach meistens mit einem Tor. Aber Altenfurt glich ständig aus. Erst unmittelbar vor der  Pause gelang die Zwei-Tore-Führung. Nach dem Wechsel legten die Rezatstädter noch mal zwei Tore drauf. Dennoch blieb es eng. Immer wieder scheiterten die Angreifer an dem hervorragenden aufgelegten Gäste-Torhüter. Zum Glück stand die Abwehr und auch Torhüter Frank Heckel konnte erneut überzeugen. Beim Stand von 19:17 in der 55. Minute war die Partie noch offen. Doch die Schlussphase gehörte Ansbach. Am Ende war es ein deutlicher Sieg. Der Spielverlauf war stets eng.

Es spielten: Heckel,Grupe,Rosenhauer 3/2,Schneider,Hüftlein,Lauer 4/2,Ott,Reichert 4,Ludwig 3,Bayer 4,Wimmer,Porzner 5/4.