MTV Stadeln-HG Ansbach 30:25(17:14) Cm ÜBOL NW

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Aus der Traum von der Meisterschaft. Gegen Stadeln kassierten die Ansbacher eine bittere Niederlage. Allerdings waren die Gastgeber über die gesamte Spielzeit das ausgeglichenere und damit auch bessere Team. Zu Beginn verlief die Partie ausgeglichen. Dann setzte sich Stadeln auf 12:8 ab. Die HG Jungs hielten dagegen und hatten kurz vor der Halbzeit bei eigener Überzahl die Chance auszugleichen. Doch technische Fehler eröffneten den Gastgebern noch zwei Kontermöglichkeiten zum 17:14 Pausenstand. Nach der Pause klappte phasenweise gar nicht mehr. Reihenweise Ballverluste und eine löchrige Abwehr nutzten die Stadelner zu einer 25:17 Führung. Die Partie schien entschieden. Aber die Ansbacher stemmten sich noch einmal vehement gegen die drohende Niederlage und konnten drei Minuten vor dem Ende sogar auf 28:25 verkürzen.. Dennoch reichte es nicht mehr. Nun gilt es, in den verbleibenden beiden Spielen den guten Saisoneindruck zu bestätigen.

Es spielten: Timo Richter(Tor),Ben Meindorfner,Niklas Rothenberger,Felix Reitmaier,Juri Janner,Felix Porzner 11,Moritz Lutz,Mattis Kraft 12/1,Julius Appel 2.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Porzner