Männer I; Derbytime

  • Beitrags-Kategorie:Männer I

HG Ansbach muss zum TV Roßtal

Am heutigen Samstag begeben sich die Rezatstädter auf ihre kürzeste Auswärtsfahrt. Lediglich 30 km trennen die beiden Orte voneinander und auch von den Tabellenplätzen liegt man nah beieinander, hier hat man nur zwei Mannschaften zwischen sich. Somit kann man ein spannendes Derby erwarten. Angepfiffen wird um 19:30 in der Mittelschulhalle Roßtal. Mit dem Auswärtsspiel in Roßtal gibt es auch für so einige ein Wiedersehen. So stammen der HG Trainer Bernd Hitzler sowie auch Spieler Christoph Heldauer ursprünglich aus Roßtal und haben beide dort auch einige Zeit im Verein verbracht. An der Roßtaler Seitenlinie ist ebenfalls ein alter Bekannter wiederzutreffen, denn mit Wolfgang Schmidt haben die Roßtaler schon seit längerer Zeit einen Ansbacher als Trainer. Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass sich die Spielweise auf beiden Seiten stark ähnelt und somit ein Herantasten an den Gegner ausbleiben wird.

Der TV Roßtal braucht nun jeden möglichen Punkt, denn aktuell befindet sich der TV auf dem ersten sicheren Abstiegsplatz wieder. Somit wird es für den TVR ziemlich eng, denn zum Ende der Saison kommen noch die Mannschaften des oberen Tabellendrittels auf Sie zu. Jedoch werden sich die Ansbacher Spieler nicht geschlagen geben, denn bekanntlich haben Derbys ihre eigenen Regeln und Trainer Hitzler kann zum ersten Mal nach langer Zeit wieder auf seinen fast Kompletten Kader zurückgreifen. Und kein Spieler gewinnt woanders lieber als beim Nachbarn.

Bericht: Christoph Heldauer