Männer I; Jagd auf die ersten Punkte

  • Beitrags-Kategorie:Männer I

Am Samstag um 20 Uhr wird in der Beckenweiherhalle das vierte Heimspiel der ersten Männermannschaft der HG Ansbach angepfiffen. Zu Gast ist der TV Erlangen-Bruck II. Nach nunmehr acht erfolglosen Spielen, bietet sich am Samstag eine neue Chance, die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Nach der letzten sehr deutlichen Niederlage in Regensburg sind die Ansbacher sehr motiviert, vor heimischen Publikum eine bessere Leistung zu zeigen. In dieser Woche lies Trainer Bernd Hitzler seine Mannschaft noch einmal hart trainiert, um jeden von ihnen auf das kommende Spiel vorzubereiten. Aller Ergebnisse zum Trotz sind die Rezatstädter in einer guten Verfassung, um das Heimspiel am Samstag für sich zu entscheiden. Das Team rückt mit einer 14 Mann starken Truppe an. Nur Philipp Schröferl und Michael Zimmermann können ihre Mannschaft leider nicht von der Bank aus unterstützen.

Nach einer trainingsintensiven Woche ist die Motivation und die Fitness der Mannschaft hoch und mit der Unterstützung der Fans wird am Samstag sicherlich ein schönes Handballspiel zu sehen sein und womöglich eine Niederlage des TV Erlangen-Bruck II.

HG Ansbach: Rößl, Sand, Symader (Tor); Braun, Hammeter, Heldauer, Heumann, Lebkuchen, J. Landsgesell, S. Landsgesell,  Lieblich, Segerer, Schober, Schülein.

Bericht: Max Heumann