Männer I; Souveräner Sieg im Topspiel

  • Post category:Allgemein

Zum Rückrundenauftakt siegt die 1. Herrenmannschaft der HG Ansbach im Spitzenspiel der BOL gegen die HG Zirndorf. 

Beide Mannschaften begegneten sich von Beginn an auf Augenhöhe und hielten die Partie bis zum Stand von 7:7 offen. Im gebundenen Angriffsspiel taten sich beide Teams schwer, denn die Abwehrreihen standen hervorragend. Tore fielen meist nach Ballgewinnen, sowie der 1. und 2. Welle. In der Schlussphase der 1. Halbzeit schaffte es die HG Ansbach im Angriff einen Zahn zuzulegen und sich bis zur Halbzeit auf 11:8 abzusetzen.

Hellwach kam die Heimmannschaft aus der Kabine und knüpfte sofort an den Lauf aus der 1. Halbzeit an. Die Abwehr des Tabellenführers agierte beweglich und zwang die Zirndorfer zu schwierigen Würfen, die Keeper Stefan Rößl ein ums andere mal entschärfen konnte. Der Vorsprung konnte bis zum Stand von 17: 12 auf 5 Tore ausgebaut werden. Mit viel Ruhe und Routine brachte die HG Ansbach diesen Vorsprung ins Ziel und gewinnt letztendlich souverän mit 22:16.

Mit diesem Sieg gelingt es der Mannschaft von Trainer Bernd Hitzler die Tabellenführung auf 4 Punkte auszubauen und sich erstmals etwas Luft im Aufstiegskampf. Nächsten Sonntag trifft man auswärts auf den abstiegsbedrohten TSV Stein.

HG Ansbach: Rößl, Höntsch (Tor); J. Landsgesell (2), Segerer, Hammeter (5), Heumann (2), S. Landsgesell (1), Schober (3), Liebich (5), Braun (2), Hofmann (1), Portschy, Zimmermann (1/1), Schröferl