ÜBL Bm HG-Rednitzhembach

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Im ersten Heimspiel begann die B-Jugend konzentriert und dominierte die erste Hälfte fast nach Belieben. Die technischen Fehler die im ersten Spiel zu vielen Ballverlusten führte wurden auf ein Minimum reduziert. Eine starke Abwehrleistung ließ dem Gegner nur wenig Spielraum sich zu entfalten und zahlreiche Aktionen wurden schon im Keim erstickt. Sehenswertes Angriffspiel mit viel Bewegung und einem guten Auge des Mittelspielers Tom Gall der ein ums andere Mal die freien Nebenspieler erkannte und mit seinen Pässen bediente. Hier zeichnete sich besonders Felix Porzner aus der sich zahlreich vom Gegner löste und oft frei am Kreis anspielbar war. Völlig zu Recht, auch bedingt durch eine starke Torwartleistung von Yuri Janner, ging Ansbach mit 23:11 in die Halbzeitpause. Diese großzügige Führung ermöglichte es dem Trainer einige Umstellungen durchzuführen, um in der Zukunft auf mögliche Engpässe mit geeigneten Umstellungen antworten zu können. Diese Umstellungen und leider vielleicht durch die hohe Führung gab es ab der 37. Minute einen Knacks im Spiel der HG. Es mehrten sich Passfehler und in der Abwehr wurde das vorher tolle Aushelfen fast völlig eingestellt. Im Angriff wurden viele 100% Chancen kläglich vergeben und der gegnerische Torwart oft angeworfen. Hierdurch kam Rednitzhembach zwischenzeitlich auf 4 Tore heran. Nach der fälligen Auszeit kam wieder mehr Ruhe ins Ansbacher Spiel und brachte die Partie mit einem verdienten 35:28 Sieg zu Ende.

 

Janner(Tor),Wagner 2,Gall 7,Reitmeier 2/1,Porzner 9,Lutz 3,Kraft 8,Herzog 4.