Weiter warten auf den ersten Sieg

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Auch im ersten Rückrundenspiel gegen den TV Heilsbronn gelang der lang erwartete erste Sieg der Ansbacher C-Jugend wieder nicht. Trotz einer guten Einstellung und einer kämpferisch tollen Leistung wollte der Sieg nicht gelingen. In der ersten Hälfte war die Partie sehr ausgeglichen , keine der Mannschaften konnte sich signifikant absetzen. Auch 3 bis 4 Tore Führungen der Gegner wurden jedesmal von Ansbach aufgeholt. Schade das Sie kurz vor dem Halbzeitpfiff 2 tolle Chancen ausließen und so mit einem 2 Tore Rückstand in die Pause gingen(12:14). Anfangs gestaltete sich auch die 2.Halbzeit ausgeglichen, dann machte sich aber leider der Kräfteverschleiß, der mit nur 2 Auswechselspielern angereisten Ansbacher bemerkbar. Einige Tormöglichkeiten wurden nicht genutzt, Technische Fehler mehrten sich und auch die Abwehr stand nicht mehr so kompromisslos wie in Hälfte eins. Unterstützt durch dies Fehler konnte sich Heilsbronn nun Tor um Tor absetzten. Kurz vor Schluss gelang noch ein sehenswerter Kempatrick, angespielt durch Sören Botsch gelang Jonas Wenzlig der tolle Treffer, das aber nichts am verdienten Sieg der Gegner änderte(Endstand 22:30). In Wurflaune zeigte sich Tobias Ehras der das gesamte Spiel über seine Torgefährlichkeit unter Beweis stellte und sich überdies als sicherer 7 Meter Schütze erwies, aber auch Jonas Wenzlig der seine aufsteigende Form mit 6 schönen Toren unter Beweis stellte. Das ist zwar schade für den nächsten Gegner aus Würzburg, die am kommenden Samstag der letzte Gegner dieses Jahres sind, denn da gelingt den Ansbachern der erste Sieg um dann ausgelassen die anschließende Weihnachtsfeier ausgiebig genießen zu können!!!

 

Botsch 4,Burger,Gruber,Wölzlein 1,Ehras 9/2,König,Wenzlig 6,Wagner(Tor),Herzog 2.