C-Mädchen mit souveränem 25:6 Erfolg gegen Feucht

Gepostet von am 17.11.2013 in Aktuelles, Allgemein, Jugend

Vorweg, die Gäste hatten zu keiner Zeit auch nur den Hauch einer Chance gegen die HG. Die nicht nur körperlich unterlegenen Gäste stellten die Ansbacherinnen zwar nicht vorn Probleme, dennoch ist es immer schwer gegen einen kleinen Gegner Abwehr zu spielen. Egal wie man zugreift, man läuft leichter Gefahr ein Foul zu begehen. Entsprechend verhalten waren dann auch so manche Abwehraktionen. Die Feuchter konnten aber aus ihren Chancen keinen zählbaren Erfolg ziehen. Entsprechend führten die HG Mädchen, trotz verhaltenem Spiel in Angriff und Abwehr, zur Pause deutlich mit 11:3 Toren. Nach dem Seitenwechsel wirkte  die HG deutlich wacher. Mit teils sehr schönen Kombinationen wurde der Vorsprung Tor um Tor ausgebaut. Zwar klappte noch lange nicht alles, doch so bald die jungen Spielerinnen ins Laufen kamen wurden die meisten Aktionen mit einem Torerfolg gekrönt. Mit einer schönen Mannschaftsleistung, jede Spielerin konnte sich ihre Wurfmöglichkeit erspielen, wurde ein verdienter Sieg errungen. Über ein gelungenes Comeback nach Verletzungspause konnten sich Charlotte Schmidt und Janine Weidner freuen.

Es spielten: Felicia Reisner; Charlotte Schmidt (4), Jessica Lummer (1), Lisa Fritsch, Antonia Schwab, Janine Weidner (3), Franziska Burger (3), Nicole Rosenberger, Elena Hessenauer (1), Theresa Meyer (13).