D-Mädchen siegen gegen Eibach mit 18:12 Toren

Gepostet von am 9.11.2013 in Allgemein, Jugend

Nachdem man gegen Eibach in der Orientierungsrunde einen mehr als deutlichen Sieg erspielen konnte, war die HG auf ein relativ lockeres Spiel eingestellt. Die Gastgeberinnen zeigten sich jedoch stark verbessert. Der kampfstarke und nahezu gleichwertige Gegner verlangte den HG Mädchen einiges ab. Während der ersten fünfzehn Spielminuten waren die Ansbacherinnen zwar stets in Führung, konnten sich jedoch nicht entscheidend absetzen. Erst in den letzten Minuten der ersten Hälfte gelang es den Gästen sich vorentscheidend mit 10:6 in Front zu gehen. Die ersten erfolgreichen Aktionen nach dem Seitenwechsel gehörten erneut den Gastgeberinnen. Sie verkürzten ihren Rückstand auf 8:10 Zähler, konnten dann aber nicht mehr Paroli bieten. In dieser Phase glänzte Alina Hiller mit schönen Treffern und platzierten Anspielen. Am Ende siegte eine mannschaftlich geschlossen kämpfende HG verdient mit 18:12.

Es spielten: Julia Menzel; Jessica Burger, Helena Muschler, Daniela Sanford, Jessica Lummer (5), Lisa Fritsch (3), Lisa Lörler, Alina Hiller (10) und Charlotte Müller