Männer II; Chancenlos beim Tabellenführer aus Lauf

Gepostet von am 10.11.2014 in Aktuelles, Männer, Männer II

Chancenlos beim Tabellenführer aus Lauf
Von Beginn an merkte man der HG II an, dass die rechte Abwehrseite ohne die verletzen Stammspieler Alex Filff und Manuel Kujawski anfällig agierte. Auch die HSG Lauf Heroldsberg II stellte das schnell fest, und versuchte Ihr Glück im Angriff zumeist über diese Deckungsseite der Ansbacher. In den Anfangsminuten gelang es der HG II zumindest im Angriff mitzuhalten und so stand es nach fünf Spielminuten nur 4:2. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit verlor die HG II gegen einen starken Gegner komplett den Faden. Die Abwehr der Rezatstädter fand trotz zahlreicher Umstellungen zu keinem Zeitpunkt ein Mittel gegen den starken Rückraum der Heroldsberger. Auch im Angriff agierte die Mannschaft von Coach Schmidt unglücklich und vergab zahlreiche Chancen. Bis zum Pausenpfiff hatten sich die „Hornets“ genannten Laufer vorentscheidend auf 18:9 abgesetzt. Im zweiten Spielabschnitt stellen die Markgrafenstädter auf eine 4-2 Deckung um. Durch diese Spielweise gelang es der HG II sich nun wenigstens auf Augenhöhe zu präsentieren. Auch im Angriff gelang nun mehr, und die Ansbacher konnten noch ein wenig aufholen und das Ergebnis ein wenig freundlicher gestalten. Am Ende verliert die HG II verdient mit 35:27 in Lauf.

HG II: Krause, Rößl (beide Tor); Arndt (4), Irion (2), Liebl (1), Knehr (1), Treiber (2), Hofmann (8/2), Stiegler (6), Widder (1); Seiler (2);